image

Diagnostik. Therapie. BegleitungKopf-Hals-Tumor-Zentrum

Bösartige Tumore in Mundhöhle, Rachen oder Kehlkopf sowie den Nasennebenhöhlen gehören mit zu den häufigsten Krebserkrankungen. Die Behandlung dieser Erkrankungen ist anspruchsvoll, da neben der Tumorentfernung die Erhaltung bzw. Wiederherstellung des Schluckvermögens und der Sprache sowie die Lebensqualität im Vordergrund stehen. 

In unserem Kopf-Hals-Tumorzentrum behandeln wir alle Tumoren der oberen Speise- und Atemwege sowie der Speicheldrüsen. Dabei können wir auf alle derzeit verfügbaren modernen Diagnostik- und Therapieverfahren zurückgreifen. Im Rahmen einer interdisziplinären Tumorkonferenz wird für jeden unserer Patienten ein individuelles Therapiekonzept erarbeitet, um bestmöglichste Heilungschancen und funktionelle Ergebnisse zu erzielen.
 

content line background