Initiative Qualitätsmedizin (IQM)Medizinische Behandlungsqualität in den Sana Kliniken

Behandlungsergebnisse messen und transparent veröffentlichen

Die Sana Kliniken überwachen kontinuierlich die Qualität ihrer Patientenversorgung und arbeiten konsequent an der Verbesserung des Behandlungserfolgs. Dabei werden zahlreiche Qualitätsdaten gemessen und analysiert und, wo notwendig, Verbesserungsmaßnahmen umgesetzt. Als Mitglieder der Initiative Qualitätsmedizin (IQM), der circa 500 Krankenhäuser unterschiedlicher Krankenhausträger auf freiwilliger Basis angehören, engagieren sich die Sana Kliniken intensiv bei der Durchführung sogenannter Peer Reviews. Dabei werden in einem kollegialen Austausch zwischen Vertretern mehrerer Krankenhäuser Verbesserungspotenziale herausgearbeitet. Die Ergebnisse der Qualitätsdaten erreichen Transparenz und dienen Patienten und einweisenden Ärzten als Orientierung. Wie erfolgreich die Klinik im letzten Jahr behandelt hat, erfahren Sie hier:

Anmerkung:

Die Fallzahlen unserer Palliativstation sind in der Darstellung nicht ersichtlich, da diese als "besondere Einrichtung" nicht mit zu den übertragenen Routinedaten gehört. Für das Jahr 2019 kommen daher 431 auf der Palliativstation begleitete Patienten hinzu.