Infos für Ärzte und StudierendeFort- und Weiterbildung

Die Abteilung verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung (5 Jahre) der Landesärztekammer Schleswig-Holstein zum / zur Facharzt/-ärztin für Diagnostische Radiologie. Die Facharztausbildung beginnt in der Regel mit Erlernen des Ultraschalls, der Befundung konventioneller Röntgenaufnahmen und der Durchführung von Durchleuchtungsuntersuchungen. Relativ frühzeitig erfolgt die Einarbeitung in der Angiographie. Dem schließen sich die Arbeitsplätze Computertomographie und Magnetresonanztomographie an. Die Weiterbildung beinhaltet sowohl alle diagnostischen als auch interventionellen Methoden. Zwischen den Arbeitsplätzen erfolgt eine regelmäßige Rotation.

Durch die Sektion Neuroradiologie wird im Rahmen der Facharztausbildung zum Radiologen spezielles neuroradiologisches Wissen vermittelt. Bei entsprechender Eignung ist es möglich, neuroradiologische Diagnostik und Interventionen zu erlernen (und das DeGIR Modul E und F Stufe 2 zu erwerben). Sektionsleiter Dr. med. Christian Mohr besitzt die Weiterbildungsermächtigung für 36 Monate, sodass eine volle Weiterbildung im Schwerpunkt Neuroradiologie möglich ist. Kontinuierliche Weiterbildung aller Ärzte/-innen ist ausdrücklich erwünscht und wird vom Klinikum finanziell unterstützt. Außerdem ist die Möglichkeit zur Promotion im Institut gegeben.

Pro Tertial des Praktischen Jahres steht der Abteilung als Lehrkrankenhaus des UKSH Campus Lübeck ein PJ-Platz zur Verfügung. Dies garantiert eine individuelle Betreuung der Studierenden an den unterschiedlichen Arbeitsplätzen. Jede/Jeder Studierende erhält zu Beginn des PJ-Tertiales einen Plan über die Zuteilung seines/ihres Arbeitsplatzes und des betreuenden Arztes. Ziel ist es, das Prinzip der einzelnen Untersuchungsmethoden kennenzulernen und zu verstehen, wichtige Befunde erkennen und diese im Kontext mit der klinischen Symptomatik des Patienten interpretieren zu können. Ein Studientag pro Woche kann eingeräumt werden. Täglicher Unterricht findet für alle Studierende in Kooperation mit den Fächern Innere Medizin, Chirurgie, Anästhesie und Urologie statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem PJ-Flyer der Sana-Kliniken Lübeck. Famulanten sind in unserer Abteilung ebenso jederzeit herzlich willkommen! Die Einteilung des Famulus/ der Famula zu den einzelnen Arbeitsplätzen richtet sich nach der Länge der Famulatur sowie dem jeweiligen Ausbildungsstand und wird individuell abgesprochen.

Kontakt

Chefarzt
Prof. Dr. med. Jan Peter Goltz

Facharzt für Radiologie, EBIR
jan.goltz@sana.de

Sekretariat
Katrin Fiedler

Tel.: 0451 585-1451
Fax: 0451 585 1971-1450
katrin.fiedler@sana.de