FachkreiseDiabetologikum

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

seit 20 Jahren engagiert sich das Diabetesteam in der Versorgung der Diabetiker im Klinikum Offenbach.
Ob Sie einen Patienten wegen seines Diabetes einweisen oder ob er den Diabetes nur als Begleiterkrankung aufweist, kann unser Team, das eine Vielzahl verschiedenster Qualifikationen aufweist, helfen.
Nehmen Sie selbst direkten Kontakt zu uns auf (siehe Kontaktdaten) und teilen Sie uns Ihre Fragestellung oder Ihre Probleme zum Diabetes mit. Auch wenn der Patient nicht wegen des Diabetes in unserem Krankenhaus liegt, kümmern wir uns gerne um seine diabetologischen Probleme. Sie können auch den Patienten selbst bitten, uns rufen zu lassen.

Patienten, die Insulin bereits spritzen oder es erlernen sollen und sich selbst versorgen, schulen und stellen wir neu ein auf unserer Diabetes-Schwerpunktstation 250.

Patienten, die eine vereinfachte Therapie und pflegerische Hilfe benötigen, betreuen wir engmaschig auf den internistischen Stationen der Medizinischen Klinik II.

Menschen, die wegen anderer Erkrankungen die verschiedenen Kliniken unseres Hauses aufsuchen, aber nebenbefundlich auch einen Diabetes aufweisen, sehen wir auf Anforderung im Rahmen eines Diabeteskonsils.

Welchen unzureichend eingestellten Diabetikern können wir helfen?

  • Patienten mit allen Formen des Diabetes
  • Patienten mit akuter, schwerer Entgleisung
  • Typ-1-Diabetiker mit und ohne Insulinpumpe
  • „Schwierige“ Patienten, bei denen Sie und / oder der Diabetologe sich „die Zähne bereits ausgebissen haben“
  • Patienten mit Sprachproblemen oder intellektuellen Begrenzungen
  • Patienten mit psychischen oder psychiatrischen Problemen, wie Depression u.a.
  • Patienten mit familärer oder beruflicher Überlastung
  • Patienten im Schichtdienst
  • Patienten, die zwar prinzipiell einer Insulintherapie gewachsen sind, aber intensiver Betreuung und Übung bedürfen
  • Ambulant schlecht führbare Gestationsdiabetikerinnen mit Insulintherapie

 Notfälle können jederzeit über die Zentrale Notaufnahme aufgenommen werden.

Welche Qualifikationen weist unser Diabetesteam auf?

  • Diabetologen DDG und LÄKH
  • Internisten
  • Ernährungsmediziner DAEM/ DGEM
  • Diabetesberaterinnen DDG
  • Diabetesassistentinnen DDG
  • Fachpsychologin Diabetes DDG
  • Diätassistentinnen
  • Physiotherapeut/ in
  • Arzthelferin
  • Kranken- und Kinderkrankenschwester
  • Kooperationspartner Orthopädieschuhmachermeister/ -in und Podologin

Kontakt

Diabetes-Schwerpunktstation
Starkenburgring 66,
Haus B, Ebene 0
63069 Offenbach

Tel.: 069 8405-3453
Fax:  069 8405-3229
E-Mail: diabetes-sof@sana.de