image

Medizinische SchwerpunkteUnser umfangreiches Leistungsspektrum

52 Wochen im Jahr, 7 Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag

Patienten mit akuten Erkrankungen oder Verletzungen erhalten in der Klinik für Interdisziplinäre Notfallmedizin eine zügige, den Krankheitszeichen angepasste Erstversorgung. Das Team der Zentralen Notaufnahme sorgt dafür, dass Sie die optimale Therapie erhalten.

Die Klinik für Interdisziplinäre Notfallmedizin verfügt über alle medizinischen Möglichkeiten, um schnellstmöglich den Gesundheitszustand eines Notfallpatienten zu stabilisieren. Dazu gehören zwei Schockräume für Schwerstverletzte oder lebensbedrohlich Erkrankte und eine Überwachungseinheit mit sechs Monitorplätzen. Alle für die Notfalldiagnostik erforderlichen Geräte, wie z. B. Computertomographie, Röntgenanlage und Ultraschallgeräte sind in der Klinik vorhanden oder räumlich direkt angeschlossen.

Kleine Operationen, Gipsanlagen nach Knochenbrüchen und Wundversorgungen führt unser Team vor Ort in den Eingriffsräumen durch.

Auf technisch höchsten Stand werden weiterführende Notfalluntersuchungen wie eine Herzkatheteruntersuchung oder Magenspiegelung in unmittelbarer Nähe der Zentralen Notaufnahme durchgeführt.

Notfallmedizin

Die Klinik für Interdisziplinäre Notfallmedizin ist für die schwersten Notfälle bestens gerüstet. In unserem Schockraum versorgen wir mit einem speziell trainierten Team aus Ärzten und Pflegekräften Schwerstverletzte und sorgen innerhalb weniger Minuten für eine optimale weitere Diagnostik und Therapie.  Akut lebensbedrohliche Erkrankungen werden durch das Team der Zentralen Notaufnahme diagnostiziert und behandelt. Gerade bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen werden weitere Spezialisten des Sana Klinikums Offenbach für Sie tätig.

  • Schwerverletzte Patienten werden in unserem Schockraum nach international gültigen Prinzipien durch ein multiprofessionelles Team versorgt.
  • Patienten mit einem akuten Herzinfarkt werden in unserer speziell zertifizierten ChestPainUnit mit einer Herzkatheteruntersuchung durch das Team der Kardiologie jederzeit behandelt.
  • Endoskopische Untersuchungen werden Tag und Nacht durch unseren Bereitschaftsdienst des gastroenterologischen Behandlungsteams durchgeführt.
  • Patienten mit einem akuten Schlaganfall werden durch eine spezielle Therapie zur Auflösung von Gefäßgerinnseln im betroffenen Hirngefäß („Thrombolyse“) auf der Schlaganfallstation („Stroke Unit“) der Neurologischen Klinik behandelt.