image

PalliativstationSana Klinikum Offenbach

Für Patienten mit unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen hält das Sana Klinikum Offenbach eine Palliativstation im Erich-Rebentisch-Zentrum vor.

Gerade bei schwerwiegenden, weit vorangeschrittenen Krebserkrankungen ist im Endstadium oftmals kurzfristig eine spezielle stationäre medizinische Betreuung und Pflege nötig, die gezielt außerhalb der normalen Krankenhauswelt stattfinden sollte. Dazu bietet die Palliativstation des Offenbacher Sana Klinikums den Betroffenen einen geschützten Raum an, von dem aus man im akuten Bedarfsfall aber auch jederzeit auf alle Behandlungsmöglichkeiten eines Krankenhauses zurückgreifen kann.

Die ganzheitliche und individuell auf die Bedürfnisse der Patienten ausgerichtete Betreuung wird ein multiprofessionelles Team aus palliativmedizinisch qualifizierten Ärzten und Pflegenden übernehmen, unterstützt von Physiotherapeuten, Psychoonkologen, Sozialarbeitern und Seelsorgern.

Unsere Station ist jedoch kein Hospiz. Wir möchten die Symptome und Beschwerden der uns anvertrauten Patienten mit unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen soweit lindern und, wenn möglich, ihre Krankheits- und Betreuungssituation so stabilisieren, dass wir sie wieder in ihr häusliches Umfeld oder in eine andere Weiterbetreuung entlassen können und sie damit die Möglichkeit erhalten, die ihnen verbleibende Lebenszeit nach ihren individuellen Bedürfnissen gemeinsam mit ihren Angehörigen zu gestalten.

Die Station liegt im Erdgeschoss des Erich-Rebentisch-Zentrums und umfasst 10 Betten in Einzel- und einem Doppelzimmer, jeweils mit eigenem Sanitärbereich. Den zentralen Mittelpunkt der ruhigen Station bilden das Wohnzimmer und eine Gemeinschaftsküche mit Zugang auf eine Außenterrasse. Die Übernachtung von Angehörigen und Freunden der Patienten ist als wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes möglich.

Unsere Patienten finden: 

  • eine individuelle Schmerz- und Symptomtherapie
  • abgestimmte pflegerische und physikalische Maßnahmen
  • 9 freundliche, wohnliche Patientenzimmer
  • eine ruhige Atmosphäre mitten in einer grünen, parkartigen Umgebung
  • gemeinsam zu nutzende Räumlichkeiten, wie:
    Wohnzimmer, Wohnküche mit Kochgelegenheiten, großzügige Terrasse
    bieten eine private Atmosphäre für sich und ihre Angehörigen mit seelsorgerischer und therapeutischer Unterstützung
  • vielfältige und persönliche Zuwendung
  • an Besuchszeiten sind die Angehörigen nicht gebunden, es besteht die Möglichkeit im Patientenzimmer zu übernachten.