image

Ergotherapie

Ergotherapie

Psychatrie und PsychotherapieErgotherapie

Die Ergotherapie nimmt sowohl in der stationären als auch in der tagesklinischen Behandlung eine zentrale Rolle ein. Ergotherapeuten sind, wie alle anderen Berufsgruppen, in einem multiprofessionellen Stationsteam integriert.

Sie besprechen mit jedem Patienten eine individuelle ergotherapeutische Zielsetzung und erarbeiten darauf basierend einen Behandlungsplan.

       1. Ergotherapeutische Behandlungsziele

  • Grundarbeitsfähigkeiten entwickeln, verbessern oder erhalten
  • Förderung von psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb,   
  • Motivation, Belastbarkeit, Ausdauer und Flexibilität sowie Steigerung der
  • Frustrationstoleranz
  • Eigenständige Lebensführung und Tagesstrukturierung
  • Förderung der Sozioemotionalen Kompetenzen und Interaktionsfähigkeit
  • Realistische Einschätzung der eigenen Person und der Umwelt
  • Entwicklung von Selbstvertrauen
  • Entwicklung von Körperwahrnehmung und Körpergefühl
  • Der Patient hat die Möglichkeit, sich in stationsbezogenen Gruppen mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken auszudrücken, was zur Stärkung seines Selbstvertrauens, seines Realitätsbezugs und seiner Kontaktfähigkeit führen soll.
  • Ergotherapie bietet die Möglichkeit, durch die Erkrankung verloren gegangene Fähigkeiten wiederzuerlangen oder neu zu erwerben.

    2. Handlungszentrierte Methode
  • Einsatz unterschiedlicher handwerklicher Techniken und Materialien
  • Lebenspraktische Übungen von Alltagsaktivitäten
  • Durchführung von Freizeitaktivitäten

     3. Ausdruckszentrierte Methode
  • Gestaltungsgruppe für Suchtpatienten (Stationsangebot)
  • kreativ gestalterische Ausdrucksmöglichkeiten mit unterschiedlichen Materialien                         
  • Tanz- und Bewegungstherapie
  • Kunsttherapie (tagesklinisches Angebot)

    4. Interaktionelle Methode
  •  Interaktionsgruppe ( tagesklinisches Angebot)
  • Sich selbst im Gruppenprozess erleben
  • Spielegruppe
  • Singgruppe

    5. Gedächtnis-und Konzentrationstraining
  • Konzentrationstraining am PC, z.B. mit den Programmen Cogpack
  • Konzentrationstraining in der Gruppe nach F. Stengel  (tagesklinisches Angebot)

    6. Psychoedukation
  • Für Borderline Patienten nach DBT
  • Krisen- und Stressbewältigungsgruppe (tagesklinisches Angebot)
  • Soziales Kompetenztraining (tagesklinisches Angebot)
  • Gesprächsgruppe (tagesklinisches Angebot)
  • Genussgruppe (tagesklinisches Angebot)
  • Entspannungsgruppe