Pflege und StationenWir kümmern uns um Sie

Station 701
Tel.: 069 8405-3034
Fax: 069 8405-3330

Station 711
Tel.: 069 8405-3074
Fax: 069 8405-3330

Station 721
Tel.: 069 8405-4335
Fax: 069 8405-3330

Station 740
Tel.: 069 8405-4440
Fax: 069 8405-4592

Neben den allgemeinen Aufgaben der Krankenpflege ergeben sich in der Psychiatrie spezielle Anforderungen und Tätigkeitsbereiche für Pflegekräfte. Neben einem bestimmten Menschenbild, einer "Pflegephilosophie" und einer dazugehörenden Grundhaltung der psychiatrischen Pflege lassen wir uns von folgenden Handlungsmaximen leiten:

Ziele unseres Handelns

  • Die Beziehung zu sich selbst behalten/wiederfinden
  • Selbstständigkeit/Eigenverantwortlichkeit/Autonomie behalten und / oder wieder erreichen
  • Kontakt zum Umfeld behalten oder wieder erreichen
  • Die Fähigkeit erwerben, mit der Erkrankung und den daraus entstandenen Konflikten umzugehen, Lebensperspektiven (neu) zu entwickeln
  • Keine Hospitalismusschäden erleiden
  • Das Leben erhalten, sich selbst und andere nicht gefährden

Methoden

  • Beziehungsaufnahme – Beziehungsgestaltung
  • Bezugspflege
  • Reflexion des eigenen Handelns
  • Geplante und dokumentierte Pflege und Problemlösung/Pflegeprozess
  • Bewertung der geleisteten Pflege
  • Zusammenarbeit im Pflegeteam und im multiprofessionellen Team
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und anderen Bezugspersonen des Patienten, einschließlich der Mitarbeiter der komplementären Dienste außerhalb der Klinik