image

PIAPsychiatrisch-psychotherapeutische Institutsambulanz

In der Institutsambulanz werden Patienten ab dem 18. Lebensjahr behandelt, die wegen der Art, Schwere und Dauer der Erkrankung der ambulanten Komplexbehandlung speziell in der Psychiatrischen Institutsambulanz bedürfen.

  • Psychotische Störungen
  • Depressionen
  • Bipolare Störungen
  • Angst- oder Zwangsstörungen
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Demenzerkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychische Mehrfacherkrankungen

Voraussetzung für eine Aufnahme in die PIA ist in der Regel eine Überweisung durch den Psychiater oder den Hausarzt.

Die Institutsambulanz ist eine Ergänzung zum vorhandenen therapeutischen Angebot in Offenbach mit seinem breiten gemeindepsychiatrischen Netz an niedergelassenen Psychiatern, Nervenärzten, Psychotherapeuten, Beratungsstellen, Sozialpsychiatrischen Dienst und sozialpsychiatrischen Einrichtungen für die Bereiche Wohnen und Arbeiten.

Psychiatrisch-psychotherapeutische Ambulanz – PIA
Tel.: 069 8405-4033
Fax: 069 8405-4668

Öffnungszeiten: Mo-Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr