Medizinische SchwerpunkteGynäkologie

Auf unserer gynäkologischen Station werden alle Patientinnen behandelt, die operativ versorgt werden sowie alle Patientinnen, die wegen Erkrankungen des weiblichen Genitale und der Brust einer konservativen Therapie bedürfen.

Für unsere Patientinnen stehen Betten in 1- und 2-Bett-Zimmern sowie einem 4- Bett-Zimmer zur Verfügung. Alle Zimmer besitzen WC, Dusche und Waschbecken sowie TV (kostenlos) und Telefon (gebührenpflichtig) am Bett.

Zum Spektrum der Operationen zählen u. a. laparoskopische Eingriffe („Bauchspiegelung“, „mikroinvasive Chirurgie“), Gebärmutterentfernungen, Eingriffe zur Behandlung der Harninkontinenz, Probeentnahmen bei Verdacht auf Bösartigkeit („Konisation“ am Muttermund, „Probeentnahme“ aus der Brust) sowie die Behandlung bösartiger Erkrankungen der Brust, der Gebärmutter, der Eierstöcke und der Schamlippen (Vulva).

Die Frauenärzte unserer Klinik besitzen seit Jahren besonders große Erfahrung darin, eine vergrößerte Gebärmutter, die Blutungsstörungen oder Schmerzen verursacht, auf dem Weg über die Scheide zu entfernen.

Kleinere Operationen, wie z. B. Ausschabungen oder diagnostische Laparoskopien, werden in den meisten Fällen ambulant operiert.

Besonderheit Gebärmutterentfernung

Besonderheit Zysten am Eierstock

Zertifikate