Sport- und BewegungsangeboteSport während der Brustkrebstherapie

Die Bedeutung von körperlicher Aktivität und Sport im Zusammenhang mit Brustkrebs ist seit Jahren in der medizinischen Forschung und Therapie anerkannt und erwiesen und stellt eine wichtige therapeutische Säule in der Prävention und der Rehabilitation des Brustkrebses dar. Vor allem wirkt sich die sportliche Betätigung sehr positiv auf die Lebensqualität der Patientinnen aus.

Walkinggruppe für unsere Patientinnen vor und nach der Therapie

Moderates Training stärkt das eigene Immunsystem, hebt merklich die Laune und steigert das Wohlbefinden. Angeraten sind daher 150 min moderate Bewegung pro Woche. Da dies in der Gemeinschaft mehr Spaß bringt und als Netzwerk untereinander Austausch und Freundschaften birgt, bieten wir regelmäßig wöchentlich unsere Walking-Gruppe - mit Patientinnen unter Chemotherapie, mit Frauen nach der Behandlung und Klinikmitarbeitern unter Anleitung von ausgebildeten, zertifizierten Trainern und in Kooperation mit unserem Partner gym-tv.net an.  
Zusätzlich können alle Mitglieder ( kostenlose Mitgliedschaft ) des sozialen Netzwerks gym-tv.net  weitere Kursangebote nutzen,  wie z.B. Yoga, Laufen und Tai Chi. Weiterhin gibt es wechselnde Einsteigerkurse für z.B. Inlineskaten ( Mai 2019 ) oder stand-up-paddeling ( Juni 2019 ) . Bewegen Sie sich mit uns! Jederzeit. Bei Interesse wenden Sie sich an:

Ihre Ansprechpartner
Dr. Jutta Krocker | Chefärztin des Brustzentrum
Telefon: 030 5518 2429 | jutta.krocker@sana-kl.de

Thomas Kasal | Leitung gym-tv.net  - das sportlich soziale Netzwerk
Vielseitiges Kursangebot & kostenfreie Mitgliedschaft
thomas.kasal@gym-tv.net | mehr unter gym-tv.net
 

Sportgruppe für an Brustkrebs erkrankter Frauen

Bereits seit 2005 gibt es direkt am Brustzentrum des Sana Klinikums Lichtenberg eine Sportgruppe für Brustkrebspatientinnen als feste Größe. Hier treffen sich einmal wöchentlich mittwochs Frauen, die durch körperliche Aktivität und soziales Miteinander der Diagnose Brustkrebs die Stirn bieten, sich aktiv fit halten (oder wieder fit werden) und somit einen erheblichen Beitrag zur eigenen Genesung leisten.
Proefssionell geleitet und begleitet wird dies durch unsere Physiotherapie am Klinikum:

Ihre Ansprechpartnerin
Karla Kern | Leiterin der Physiotherapie
Telefon: 030 5518 2530 | karla.kern@sana-kl.de