Der Sana PflegeanspruchPflegeleitbild

Mit unserem Pflegeleitbild haben wir uns klare langfristige Zielvorstellungen erarbeitet, die eine vorbehaltlose, freundliche und menschlich kompetente Versorgung sicherstellen sollen. Jeder, der mit Patienten in Berührung kommt und mit uns zusammenarbeiten will, muss die folgenden Sätze verinnerlichen und sie als Grundlage seiner Arbeit sehen.

  • Die Pflegenden im Sana Klinikum Lichtenberg verstehen Pflege als einen gleichberechtigten Beziehungsprozess von Hilfesuchenden und Hilfegebenden.
  • Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch. Für uns ist es selbstverständlich, die Persönlichkeit des Menschen zu respektieren und die Würde zu wahren. Ihm entgegenzukommen und ihm all unsere Aufmerksamkeit zu schenken sowie die Hilfe zu geben, die er erwartet und wünscht, ist unser oberstes Gebot.
  • Aufgabe der Pflegenden ist es, eine ganzheitliche und patientenorientierte Pflege durchzuführen. Wir pflegen, beraten, unterstützen und betreuen den Patienten nach seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen. Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich der Patient als Partner verstehen kann. Angehörige und Bezugspersonen werden soweit wie möglich und gewünscht in die Pflege einbezogen.
     In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin wird die Betreuung kranker Kinder und Jugendlicher entsprechend ihrem Alter, ihrer Entwicklung und ihres persönlichen Bedarfs gewährleistet. Spielerische, pädagogische und therapeutische Angebote unterstützen sie bei ihrer Genesung.
  • Wir wissen um unsere hohe Verantwortung als sogenannter Tumorschwerpunkt. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, auf die besonderen Bedürfnisse onkologischer Patienten einzugehen und ihnen bei der Bewältigung ihrer Erkrankung zur Seite zu stehen. In enger Kooperation mit anderen Berufsgruppen unterstützen wir Tumorpatienten in ihrem Wunsch, so lange wie möglich im häuslichen Milieu zu leben.
  • Wir begleiten unsere Patienten in der letzten Phase ihres Lebens und vermitteln ihnen und ihren Angehörigen durch emotionalen Beistand ein Gefühl der Geborgenheit. Wir respektieren dabei kulturelle und religiöse Vorstellungen.