image

Sporttherapie | Trainingstherapie

In der medizinischen Trainingstherapie der Klinik für Manuelle Medizin kommen Erkenntnisse aus den Sportwissenschaften bei unseren Patient:innen zur Anwendung, um die körperliche Belastbarkeit gezielt auf die privaten, alltäglichen und beruflichen Herausforderungen vorzubereiten.

Ziele der Sporttherapie sind
- die körperliche und psychische Leistungsfähigkeit wieder zu erlangen
- den Gesundungsprozess zu beschleunigen
- die Körperwahrnehmung zu verbessern sowie
- die individuelle Handlungsfähigkeit zu erweitern

Die Vielfalt der Übungen und Methoden ist auf die Schulung der Bewegungskoordination in Verbindung mit dem Aufbau notwendiger Muskelkraft ausgerichtet. Therapieinhalte sind u.a.

  • Digital unterstützte (mittels YoLii) Trainingstherapie an Großgeräten, vor allem für die Rumpfstabilisierung und muskuläre Ansteuerung der wirbelsäulenaufrichtenden Muskulatur.
  • Ausdauertraining zur Steigerung der Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems und zur Förderung der Reaktionsfähigkeit des vegetativen Nervensystems, aber auch zur Verbesserung der Erholungsfähigkeit. Außerdem kann ein Ausdauertraining nachweislich auf die Stimmungslage wirken, was wiederum Einfluss auf das Schmerzerleben nimmt.
  • Alltagstraining zur verbesserten Funktion bei Trage-, Hebe- und einseitigen Belastungen sowie zur Mobilitätssteigerung, ferner zur Steigerung der Belastbarkeit am Arbeitsplatz.
  • Stabilisierungstraining im TerapiMaster® (aktive Schlingentherapie)
  • Sporttherapeutische Leistungsdiagnostik (z. B. IPN-Test)
  •  Koordinationstraining
  • Angebote zur Körperwahrnehmung sowie körperliche und soziale Erfahrungsmöglichkeiten durch Elemente der Konzentrativen Bewegungstherapie (KBT)

Leitung Therapie

Karla Kern
Physiotherapeutin
Telefon: 030 5518-2531 (AB)
 

Unser Team

Niklas-Carlo Lisson
Friedrich Hansche