Schnell. Erledigt. Im Einkauf mehr erreichen

Klinikeinkauf braucht Wirtschaftlichkeit und vor allem Nachhaltigkeit. Damit dies dauerhaft gelingt, unterstützt unsere Einkaufskooperation die Krankenhäuser.

Wir wollen gemeinsam Einkaufsvorteile erreichen. Dafür bündeln wir das Beschaffungsvolumen von 1.378 Gesundheitseinrichtungen. Wir bringen es in strukturierte und effiziente Verhandlungen ein.

Zusätzlich entlasten wir die Kooperationspartner: Wir übernehmen zuverlässig das Geschäftspartner Management für 665 Unternehmen der Industrie.

International Procurement

Ein durchdachtes Einkaufskonzept funktioniert – für alle Partner. Und das nicht nur in unserem Heimatmarkt Deutschland! Seit 2018 bieten wir Spitälern in der Schweiz unsere Leistungen im strategischen Einkauf. Damit unterstützen wir die Wirtschaftlichkeit und die nachhaltige Weiterentwicklung des Gesundheitswesens. Inzwischen vertrauen ein Universitätsspital, zwei private Klinikgruppen sowie zwei Kantonsspitäler den Dienstleistungen unseres Tochterunternehmens Sana Suisse Med AG mit Firmensitz in Baar.

Gute Gründe für die Zusammenarbeit Das können Sie von uns erwarten

Sana Einkauf & Logistik bündelt den Bedarf der Kooperationspartner im Klinikeinkauf. Für die Kliniken verhandeln wir Einkaufskonditionen: herstellerübergreifend, für alle Produkte, in einer medizinisch sinnvollen Auswahl und vor allem wirtschaftlich.

Für Transparenz und Übersicht im strategischen Einkauf sorgt die Struktur des Portfolio Managements. Ein Portfolio bildet dabei jeweils den Gesamtbedarf einer medizinischen Disziplin oder Indikation ab.

Das vereinfacht die Verhandlungen mit den Geschäftspartnern. Und es ermöglicht langfristige Liefervereinbarungen, von denen alle Beteiligten profitieren.

Sie vermissen etwas? Unsere Antworten auf Ihre Fragen

Was erhalte ich im Klinikeinkauf von Sana Einkauf & Logistik?
Der Strategische Einkauf erstellt ein strukturiertes Gesamtangebot. Es besteht aus Konditionen und weiteren Dienstleistungen. Das Gesamtangebot ermöglicht es, alle Produkte, herstellerübergreifend, in einer medizinisch sinnvollen Auswahl und zu wirtschaftlichen Konditionen zu beschaffen.
_____________________________________________________________________________________

Welche Einkaufsbereiche des Krankenhauses werden abgedeckt?
Das Angebot für Gesundheitseinrichtungen umfasst alle Bereiche des Klinikeinkaufs. Dazu zählen Konditionen für Medikalprodukte, Medizintechnik, Arzneimittel, Labor, IT, Betriebstechnik und für Lebensmittel. Die Nutzung richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf der Klinik und ihrer Patienten.
_____________________________________________________________________________________

Was übernimmt Sana Einkauf & Logistik für mich?
Das Sana Portfolio Management und das Sana Geschäftspartner Management sind die beiden entscheidenden Instrumente des strategischen Klinikeinkaufs.
_____________________________________________________________________________________

Was ist das Sana Portfolio Management?
Ein Portfolio fasst jeweils den Gesamtbedarf an Produkten einer medizinischen Disziplin oder Indikation zusammen. Das schafft für Anwender und Einkäufer in der Klinik Übersicht! Ein Portfolio wird jeweils als Ganzes verhandelt bzw. ausgeschrieben. Damit ermöglichen wir den Entscheidern in der Klinik klare Entscheidungen und eine langfristige Einkaufsstrategie. 
_____________________________________________________________________________________

Kann ich als Klinik frei über die Produktauswahl entscheiden?
Ja, der Klinikeinkauf behält stets die Entscheidungshoheit. Durch eine Mehrlieferantenstrategie bieten wir dem Klinikeinkäufer für jedes Portfolio eine Auswahl. Die Gesundheitseinrichtungen können individuell entscheiden: In welchem Produktsegment wollen sie verbindlich bei einem bestimmten Geschäftspartner einkaufen?
_____________________________________________________________________________________

Welchen weiteren Mehrwert bietet das Portfolio Management für mich?
Mit dem Portfolio Management erzielen die Gesundheitseinrichtungen eine komplette Abdeckung ihres Bedarfs. Zudem erreichen sie bestmögliche Liefersicherheit. Die Geschäftspartner der Industrie wiederum profitieren vom verlässlichen Mengenforecasts der Kliniken. Und sie können eine besonders hohe Abnahmeverbindlichkeit erzielen.
_____________________________________________________________________________________

Was umfasst das Geschäftspartner Management?
Mit dem Geschäftspartner Management übernimmt der strategische Einkauf die portfolioübergreifende Ausrichtung und Entwicklung der Geschäftspartnerschaft innerhalb der Kooperation.
_____________________________________________________________________________________

Welchen Stellenwert hat Verbindlichkeit?
Verbindlichkeit im Handeln ist der Schlüssel: Wenn Kooperationspartner ihre Abnahmemenge in einem Portfolio möglichst verbindlich an die Geschäftspartner der Industrie melden, so können sie bessere Planbarkeit für die Geschäftspartner schaffen. Von einer hohen Verbindlichkeit erwarten wir mehr Liefersicherheit und zusätzlich attraktive Konditionen für die Kliniken.

mehr lesen

Zusammenarbeit. Geschäftspartnerschaft. Listung als Lieferant

Sie sind an der vertraglichen Zusammenarbeit mit Sana Einkauf & Logistik interessiert? Beachten Sie bitte diese Hinweise zum strukturierten Prozess für Ihre Unternehmensvorstellung:

  1. Erstellen Sie eine kurze Präsentation mit Aussagen zum Unternehmen und den Produkten (als .ppt oder als .pdf, max. 5 MB).
  2. Senden Sie diese mit Ihren Kontaktdaten an: NGL@sana.de.
  3. Wir prüfen Ihre Unterlagen und setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Persönlich. Ansprechbar. Ihr Kontakt

Kai Künstler
General Manager Strategic & International Procurement
Sana Einkauf & Logistik GmbH
Tel.: +49 89 678204 196
E-Mail: kai.kuenstler@sana.de

Melissa Günster
Leitung Strategischer Einkauf Medizinprodukte
Sana Einkauf & Logistik GmbH
Tel.: +49 89 678204 144
E-Mail: melissa.guenster@sana.de

Gunter Helzle
Leitung Strategischer Einkauf Invest | Energie | IT | BT
Sana Einkauf & Logistik GmbH
Tel.: +49 89 678204 146
E-Mail: gunter.helzle@sana.de

René Hentschel
Leitung Strategischer Einkauf Orthopädie | Unfallchirurgie
Sana Einkauf & Logistik GmbH
Tel.: +49 89 678204 176
E-Mail: rene.hentschel@sana.de

Eric Rechberger
Leitung Strategischer Einkauf Herz | Gefäßmedizin
Sana Einkauf & Logistik GmbH
Tel.: +49 355 480 1110
E-Mail: eric.rechberger@sana.de

Unsere Leistungen für Sie              Über Sana Einkauf & Logistik

Strategischer Einkauf                         Unternehmen

Krankenhausvollversorgung               Veranstaltungen        

Apotheke & Klinische Pharmazie       Stellenangebote

Komplettangebot                                Ethik & Compliance

e-Healthcare Supply Chain                Ihr persönlicher Account

Kompetenzentwicklung                      Sana eOne

Nutzen der Kooperation                     Veranstaltungsportal