Medizinische SchwerpunkteBeweglichkeit zurück gewinnen.

Jedes Körperteil, jedes Organ benötigt Bewegungsfreiheit, um gut zu funktionieren. Der osteopathisch arbeitende Therapeut spürt mit seinen Händen diese Bewegungsstörungen auf, gibt mit speziellen Techniken der Struktur ihre Beweglichkeit zurück und gibt so dem Körper die Möglichkeit, seine vorhandenen Selbstregulationsmechanismen in Gang zu setzen. Der Körper bringt sich in sein natürliches Gleichgewicht, ein Höchstmaß an Beweglichkeit aller Gewebe.

Im Rahmen des stationären Aufenthaltes besteht die Möglichkeit durch ärztliche Anordnung dem Patienten eine osteopathische Behandlung zukommen zu lassen. Unter Absprache mit dem Arzt wird die Osteopathie als eine die Schulmedizin ergänzende Maßnahme eingesetzt.