Borna | Zwenkau

Dr. Roland Bantle folgt auf Cord Meyer Geschäftsführerwechsel in den Sana Kliniken Leipziger Land

Dr. Roland Bantle

Cord Meyer

Wechsel an der Spitze der Sana Klinikstandorte Borna und Zwenkau: Mit Jahresbeginn übernimmt Dr. Roland Bantle die Leitung des Sana Klinikums Borna und des Sana Geriatriezentums Zwenkau. Der 55jährige wird Nachfolger von Cord Meyer, der innerhalb der Sana eine neue Herausforderung in Norddeutschland annehmen möchte.

Bantle kehrt damit nach etwas mehr als sechs Jahren zu seinen Wurzeln im Landkreis Leipzig zurück. Bereits von 1999 bis 2014 fungierte er als Klinik- und später auch als Regionalgeschäftsführer an den Standorten. In dieser Zeit formte er mit seinem Team das ehemalige Bergarbeiter-Krankenhaus und kurze Zeit später das Geriatriezentrum zu modernen Klinikstandorten. Als Helios die Häuser in Borna und Zwenkau aus kartellrechtlichen Gründen veräußern musste, folgte sein beruflicher Wechsel nach Leipzig.

Jetzt ist Bantle zurück in Borna und Zwenkau. Martin Jonas, Regionalgeschäftsführer der Sana Region Sachsen sagt dazu: "Ich bin froh, dass Dr. Bantle sich für die Leitung unserer beiden Standorte entschieden hat. Er kennt beide Häuser und viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Historie heraus sehr gut. Durch seine Verbundenheit zum Landkreis, in dem er auch wohnt und seine langjährige Tätigkeit in der Region Leipzig bzw. in ganz Mitteldeutschland hat er sich ein exzellentes fachliches Netzwerk aufgebaut. Seine Expertise im Krankenhauswesen steht außer Frage!"
 
"Der Wechsel ist mir damals nicht leicht gefallen", gibt der zukünftige Klinikgeschäftsführer zu. "Umso mehr freue ich mich, dass ich jetzt zurückkehren und die beiden Standorte weiter entwickeln kann. Krankenhäuser stehen heute, mehr denn je, vor vielfältigen wirtschaftlichen und strukturellen Herausforderungen. Mit innovativen Konzepten und dem Know-how der Mitarbeiter wird es uns auch künftig gelingen eine hochwertige medizinische und pflegerische Versorgung anbieten zu können." Für Bantle liegt der Fokus der weiteren Entwicklung der Standorte auf der Stärkung und dem Ausbau der vorhandenen Zentren: Zum Beispiel des Onkologisches Zentrums, des Gynäkologischen Tumorzentums, des Zentrums für ambulante Behandlungen und des Zentrums für Altersmedizin. "Ebenso steht der weitere Ausbau des Bildungszentrums auf der Agenda, um uns dadurch noch besser für den sich verschärfenden Personalmangel in der Pflege aufzustellen", sagt Bantle.

Martin Jonas: "Ich danke Cord Meyer ganz herzlich für das vergangene Jahr, in denen er die Geschicke der Klinik sehr umsichtig geleitet und durch besondere Zeiten geführt hat. In dieser kurzen Zeit ist es ihm gelungen, die Zusammenarbeit mit den Kliniken in der Region auszubauen und somit die Versorgung der Patienten im Landkreis weiter zu optimieren. Dank seiner fachlichen Expertise wurden die medizinischen Behandlungsfelder gestärkt und die Weichen für verschiedene nachhaltige Projekte gestellt. Sein Entschluss, wieder dauerhaft nah bei seiner Familie sein zu wollen, ist für mich persönlich zu 100% nachvollziehbar." 

Die Sana Kliniken Leipziger Land
In Borna und Zwenkau angesiedelt finden Menschen aus der Region eine hochwertige medizinische Akutversorgung und geriatrisch fachärztliche Behandlung. Derzeit verfügen die Kliniken über 500 Betten. In zwölf Fachkliniken und mehreren Instituten profitieren die Patientinnen und Patienten von kurzen Wegen, einer langjährigen Erfahrung, modernster Medizintechnik und einer Fächervielfalt, die der eines Schwerpunktversorgers gleichkommt. In den Kompetenzzentren arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten fächerübergreifend zusammen, um die gesundheitliche Gesamtsituation jedes Patienten zu erfassen und den bestmöglichen, maßgeschneiderten Behandlungsplan aufzustellen. Darüber hinaus bietet das Geriatriezentrum Zwenkau älteren Menschen mit Mehrfacherkrankungen eine auf ihre Lebenssituation zugeschnittene komplexe medizinische Versorgung.

 

Pressekontakt

Sana Kliniken Leipziger Land
Janet Schütze
Leitung Unternehmenskommunikation Region Sachsen
Tel:       +49 34 33 21 10 75
Mail:     janet.schuetze@sana.de