Medizinische SchwerpunkteInformationen für Eltern

Ein altes Lehrbuchzitat sagt „Kinder und Jugendliche sind keine kleinen Erwachsenen“ und deshalb gilt ihnen auch bei uns ein besonderes Augenmerk. Nur erfahrene Anästhesisten werden für die Narkoseführung bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt. Bereits vor der Operation erhalten die kleinen Patienten einen Beruhigungssaft oder ein Zäpfchen. Zusätzlich wird ein lokal betäubendes Pflaster geklebt, so dass die Punktion der Vene nicht mehr schmerzhaft sein sollte. Gerne können Sie Ihre Kinder bis an die OP-Schleuse begleiten, wo sie dann von unserem Narkoseteam in Empfang genommen werden. Nach der Operation werden Ihre Kinder im Aufwachraum betreut. Gerne kann ein Elternteil schon im Aufwachraum das Kind mitbetreuen.

 

Kontakt

Angela Tilgner-Brunotte
Oberärztin der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Tel.: 05151 97-3769