Visite im Patientenzimmer

Gute Gründe für unsSana Klinikum Hof

Sana Klinikum Hof Außenansicht

Das Sana Klinikum Hof gehört mit seinen 465 vollstationären Betten und 22 teilstationären Plätzen zu den größten somatischen Akutkrankenhäusern in Bayern. In über 16 Fachabteilungen behandelt das Haus der Schwerpunktversorgung jährlich etwa 25.000 stationäre und 30.000 ambulante Patienten.

Seit 2015 wurden 30 Millionen Euro eigenfinanziert in den Ausbau der Klinik investiert, wobei der Fokus auf der Ausweitung des Leistungsspektrums, modernster Medizintechnik und der Optimierung von Prozessen und Strukturen liegt. So stiegen die Leistungszahlen in den letzten Jahren um 7 Prozent an. Am 21. Mai 2019 wurde der symbolische Spatenstich für die bauliche Umsetzung der Gesamtsanierung gesetzt. 170 Millionen Euro Investitionssumme stehen auf dem Plan, die für die gesamte Bauphase eingesetzt werden. Bis circa 2034 soll das Projekt umgesetzt sein.

Als eines der größten Wirtschaftsunternehmen der Stadt Hof sieht sich die Klinik nicht nur gegenüber den Patienten in der Pflicht, sondern ist sich auch seines sozialen Stellenwerts bewusst. So betreibt das Haus gemeinsam mit der Diakonie Hochfranken seit 19. Dezember 2019 das Hochfränkisches Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege gGmbH mit knapp 250 Ausbildungsplätzen.