Krankenbesuch

Covid-19Aktuelle Besuchsregelungen

Liebe Besucherinnen und Besucher, Patientinnen und Patienten,

ab Mitte Mai gelten im Sana-Krankenhaus Hürth für alle Besucherinnen und Besucher einige Vereinfachungen beim Einlass. Wenn Sie Angehörige besuchen wollen, müssen Sie einen tagesaktuellen Corona-Schnelltest nachweisen, der am Eingang überprüft wird. Bitte denken Sie außerdem daran, eine eigene FFP2-Maske für den Zutritt in unser Krankenhaus mitzubringen.

Dabei gilt weiterhin, dass pro Tag jeweils ein/-e Besucher/-in pro Patient/-in zugelassen ist und sich maximal eine Stunde im Haus aufhalten darf. Auch die tägliche Besuchszeit zwischen 15 und 18 Uhr (letzter Einlass: 17 Uhr) bleibt erhalten. Bei Einhaltung folgender Regeln sollte Ihr Besuch problemlos verlaufen:

  • Weisen Sie am Eingang Ihren tagesaktuellen negativen Covid-19-Test nach
  • Im gesamten Haus, auch im Zimmer der Patientinnen und Patienten, gilt die FFP2-Maskenpflicht. Sollte es zu Wartezeiten vor dem Krankenhauseingang kommen, ist die FFP2-Maske auch hier zu tragen, sofern kein ausreichender Abstand eingehalten werden kann
  • Halten Sie trotz FFP2-Maske einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände bei Betreten und Verlassen des Hauses sowie des Patientenzimmers. Nutzen sie zusätzlich die Möglichkeiten des Händewaschens (nicht unmittelbar nach der Desinfektion)
  • Halten Sie sich generell im Alltag an die allgemein empfohlenen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung.

Unsere Besucherregelungen und Hygienevorschriften sind eine Vorsichtsmaßnahme, um aufgrund der aktuellen Infektionslage unnötige Risiken zu vermeiden. Bitte bleiben Sie gesund.