Hürth

Krankenhaus und MVZ kooperierend jetzt mit dem örtlichen Fußballclub Sana ist neuer „Mannschaftsarzt“ des FC Hürth

Sana-Geschäftsführer Sebastian Haeger, Dr. Christropher Wallraff, FC-Vorsitzender Karl Zylajew, Dominik Mehlen, FC-Präsident Alfons Domma (v.l. / Foto: Stefan Mülders)

Der FC Hürth hat neue Mannschaftsärzte und kooperiert diesbezüglich ab sofort mit dem Sana-Krankenhaus Hürth und dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Sana Hürth. Die medizinischen Einrichtungen übernehmen die sportbezogene Gesundheitsversorgung der Spieler der ersten und zweiten Mannschaft des Fußballvereins.

„Wir sind sehr froh über die neue Kooperation. Sana mit seinen Strukturen im MVZ und im Krankenhaus sind für unseren Fußballverein und damit für unsere aktiven Spieler ein optimaler Partner“, so Alfons Domma, Präsident des FC Hürth. Insbesondere bei Sportverletzungen können die Fußballer in Zukunft in gesondert eingerichteten Sprechstunden den Orthopäden und Unfallchirurgen Dr. Christopher Wallraff im MVZ (Medizinischen Versorgungszentrum) im Ärztehaus Hürth Park aufsuchen. Dort werden sie dann adäquat behandelt und falls nötig an das Sana-Krankenhaus überwiesen. Berufsgenossenschaftlich versicherte Aktive können den D-Arzt Dominik Mehlen direkt aufsuchen. Eine eventuelle physiotherapeutische Nachversorgung kann dann direkt im Fußballverein erfolgen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir als Partner in der Region die Gesundheitsversorgung der Spieler vom FC Hürth sicherstellen können und das nun auch in einer offiziellen Kooperation festhalten“, sagt Sebastian Haeger, seit Jahresbeginn Geschäftsführer des Sana-Krankenhauses Hürth. „Wir können uns auch gut vorstellen, die Gestaltung dieser Kooperation weiter auszubauen. Beispielsweise ist mir persönlich auch der Jugendsport ein besonderes Anliegen.“ Verhandelt wird derzeit auch noch darüber, ob das Sana-Krankenhaus zukünftig auf den Trikots des FC Hürth zu finden sein wird. „Wir sind ganz guter Dinge, dass wir auch hier zueinander finden werden“, sagt der Vorsitzende des Fußballclubs, Karl Zylajew.

Pressekontakt:

Stefan Mülders
Leiter Unternehmenskommunikation & Marketing
Pressesprecher

Sana Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln
Sana-Krankenhaus Hürth

Tel.:      +49 2233 594-530
Mobil    +49 1517 4638370
Stefan.Muelders@sana.de