Behandlungsablauf und TherapieBehandlung vom Metastasen

Eine Darmkrebserkrankung mit Metastasen bedeutet immer ein fortgeschrittenes Stadium und ist damit schwerer zu behandeln. Abhängig vom Ausmaß der Metastasierung besteht jedoch auch hier Hoffnung. Dank erfahrener Ärzte und modernster Methoden gibt es durchaus Chancen auf eine Heilung und eine Verlängerung der Lebenszeit mit guter Lebensqualität. 

Leber- und Lungenmetastasen lassen sich in vielen Fällen am besten operativ entfernen. Bei 20 Prozent der Patienten treten anschließend über einen längeren Zeitraum keine Metastasen mehr auf. Entscheidend dafür ist auch, ob de rDarmtumor zuvor gut und erfolgreich operiert worden ist.

Beim Auftreten von Metastasen kann zunächst eine Chemotherapie erforderlich werden. Diese soll die Metastasen verkleinern und so bessere Voraussetzungen für eine Operation schaffen. Sollte eine Operation nicht möglich sein, so gibt es heute Verfahren mit lokaler Wärme- oder Kältebehandlung, um die Metastasen zum Absterben zu bringen.