Klinik für Kinder- und JugendmedizinKinderpulmologische Ambulanz

Neben seltenen angeborenen Fehlbildungen der Atemwege wie bspw. Bronchialstenosen stellen erworbene oder anlagebedingte Erkrankungen der Atemwege, wie ein hyperreagibles Bronchialsystem (Asthma bronchiale), das Hauptarbeitsgebiet der Kinderpulmologie an den Sana Kiniken Leipziger Land dar.

Gehäufte pulmonale Infekte, schwer verlaufende Bronchitiden, auffällige Atemgeräusche und unerklärliche belastungsabhängige Atembeschwerden sollten zu einer entsprechenden pulmologischen Abklärung führen. 

Der Schwerpunkt in der Ambulanz liegt in der Diagnostik und Behandlung von Kindern mit Asthma bronchiale, akuter und chronischer Bronchitis, Neurodermitis, allergischer Konjunktivitis und Rhinitis sowie Insektengift- und Nahrungsmittelallergien.

Neben einer ausführlichen Anamneseerhebung und der Auskultation der Lungen könne die folgenden Untersuchungen durchgeführt werden:

  • Allergietestungen (Prick-, Scratch-, Intrakutan-Test; In-vitro-Allergie-Diagnostik)
  • Diagnostik der Insektengiftallergie und Fortführung der Therapie nach stationärer Einleitung
  • Diagnostik der Mukoviszidose (Iontophorese, genetische Untersuchung)
  • Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmografie, Bronchospasmolyse, Laufbelastungstest, Inhalativer Metacholintest, Diffusionsmessungen)
  • Laboruntersuchungen 
  • Röntgen
  • Therapieeinstellung des Asthma bronchiale und auch der chronischen Kleinkinderbronchitis
  • Hyposensibilisierung (Subcutane Immuntherapie)
  • Planung stationärer, oraler Nahrungsmittelprovokationen

Ansprechpartner

Dr. med. Karl Nißler

Dr. med. Karl Nißler
Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpulmologie