Onkologisches ZentrumPsychoonkologie

Psychologische Unterstützung für onkologische Patientinnen und Patienten: Fast alle Menschen, bei denen ein Krebsverdacht besteht oder eine onkologische Diagnose gestellt wird, sind seelisch mehr oder weniger stark belastet. Während der stationären Behandlung kann psychologische/psychotherapeutische Unterstützung und Begleitung durch Gespräche entlastend und hilfreich sein. Auch Angehörige und andere nahe Bezugspersonen sind von dieser Situation betroffen und können gern mit einbezogen werden. Sagen Sie Ihrem Arzt oder einer Pflegekraft Bescheid – wir besuchen Sie gerne auf der Station und führen mit Ihnen ein vertrauensvolles Gespräch unter Schweigepflicht. Gern unterstützen wir Sie auch bei der Vermittlung weiterführender ambulanter Angebote.

Ansprechpartnerin

image

Katy Burdack
Psychologin