Ausstattung, Kapazität, Technik und Geräte

Allgemeinstationen

  • 40 Betten in modernen 1-, 2- und 3-Bettzimmern

Kardiologie/IMC

  • 8 Intensivüberwachungsplätze mit zentralem Monitoring
  • erweitertes hämodynamisches Monitoring (PICCO)
  • Bedsidesonographie/-echokardiographie/-duplexsonographie
  • nichtinvasive Beatmungstherapie (Philips Respironics V60)

Funktionsabteilung

  • Ruhe-EKG, digitales System für Langzeit-RR- und EKG
  • Ergometrie, Spirometrie, Spiroergometrie (Cortex™)
  • Bodyplethysmographie, Polygraphie, Bronchoskopie, Gastroskopie, Sigmoideo-/Rektoskopie
  • High-End-Ultraschallgeräte Echo/Gefäße/Abdomen (Philips, GE)
  • Programmiergeräte für kardiale Devices (Medtronic, Boston Scientific, Biotronik, Sorin, St. Jude)

Herzkatheterlabore / Hybrid-OP / Schrittmacher-OP

  • Siemens Artis Zee
  • Philips Allura Clarity FD 10/10
  • Philips Pulsera
  • METEK hämodynamischer Arbeitsplatz und Datenbanksystem
  • Kardio-PACS
  • Point-of-Care-Test-Einheit (BGA, ACT)
  • St.Jude FFR
  • Boston Scientific Rotablator, IVUS
  • Spectanetics-Laser
  • LVAD Abiomed Impella
  • ECMO (Cardiohelp Maquet)

Kooperationen

  • Praxisklinik Herz und Gefäße Dresden, Zweigpraxis Brandenburg in Senftenberg
  • Praxis für Herzchirurgie Dr. Yorck Finkbeiner, Cottbus
  • Herzzentrum Bernau
  • Herzzentrum Cottbus
  • Herzzentrum Dresden
  • Herzzentrum Coswig
  • Herzzentrum Leipzig

Kontakt

Priv.-Doz. Dr. med. Torsten K. Röpke

Chefarzt der Klinik für Innere Medizin/Kardiologie

Elgin Blüthgen

Sekretariat
Tel.:(03573) 75-1701
Fax: (03573) 75-1702
Email: kardiologie@klinikum-niederlausitz.de