Sport und Bewegung bei KrebsAOZ Ambulantes onkologisches Zentrum

In den letzten Jahren haben klinische Studien immer wieder die Wirkung von Sport zur Vorbeugung, aber auch bei der Behandlung von Krebs untersucht. Zum einem wurde nachgewiesen, dass regelmäßiger Sport das Risiko einer Krebserkrankung deutlich senken kann. Dies gilt insbesondere für Brustkrebs und Darmkrebs, aber auch für andere Tumorerkrankungen. Zum anderen hilft Sport, wenn bereits eine derartige Erkrankung vorliegt. Denn sportliche Aktivität kann Nebenwirkungen der Krebstherapie spürbar verringern und die Lebensqualität verbessern.

Fit nach Krebs im Sportverein

Krebssportgruppen in Offenbach und Umgebung

Zahlreiche Vereine in und um Offenbach bieten Kurse an. Hier finden Sie verschiedene Angebote.

Krebssportgruppen

Rehasport der TSG Bürgel e.V.

Sie befinden sich im Prozess der Rehabilitation und möchten Sport treiben, sind sich aber unsicher, ob Sie es können?
Machen Sie sich mit den Möglichkeiten und Chancen des Rehabilitationssports bei der TSG Bürgel vertraut.

Rudern gegen Krebs

Patientengruppe "Rudern"

Wir bieten für Onkologie-Patienten in Zusammenarbeit mit dem Wassersportverein 1926 e.V. Offenbach Bürgel eine Trainingsgruppe "Rudern" an. Dies ist ein Angebot für alle onkologisch erkrankte Patientinnen und Patienten des Klinikums sowie anderer Häuser.

Anmeldung und Informationen auch bei:

Manuela Damm
Wassersportverein 1926 e.V. Offenbach a.M. –
Bürgel | Vorsitzende Sport
Telefon: 0163-1872828
E-Mail: patienten-rudern@wsv-buergel.de

Benefiz Regatta "Rudern gegen Krebs"

Die Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“, eine Initiative der "Stiftung Leben mit Krebs“ führt seit 2005 bundesweit Regatten für die Stiftung "Leben mit Krebs" durch. Mit der Hilfe von lokalen Rudervereinen und onkologischen Therapieeinrichtungen setzen sich Mannschaften aus Wirtschaft und Gesellschaft, Krankenhaus- und Klinikpersonal, aber auch privat Aktive und Betroffene für den guten Zweck gemeinsam ins Boot. Durch die Erlöse aus Sponsorengeldern, Startgebühren und Spenden werden Patienten am Austragungsort regelmäßige, medizinisch kontrollierte Sportaktivitäten angeboten.

Das Sana Klinikum Offenbach ist bei dieser Benefizregatta engagierter Partner und unterstützt die Idee.

Am 09. Oktober 2022 findet die nächste Benefiz-Regatta in Offenbach statt - beteiligen Sie sich gerne und rudern Sie für den guten Zweck! Für Rückfragen steht Ihnen die Unternehmenskommunikation des Sana Klinikums unter presse-sof@sana.de sowie 069 8405-3356 zur Verfügung.