Blutproben

AOZ - Ambulantes Onkologisches ZentrumDiagnose, Therapie und Nachsorge

Jedes Jahr erkranken mehr Menschen an bösartigen Erkrankungen. Diagnostik, Therapie und Nachsorge haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Hierdurch können Erkrankungen früher entdeckt und besser behandelt werden. Mehr und mehr Tumore können geheilt werden, und in vielen Fällen stirbt der Patient nicht mehr an seinem Tumor sondern mit seinem Tumor. Die Erkrankung kann heute selbst in schweren Fällen bei guter Lebensqualität viel länger überlebt werden. Die Verbesserungen haben eine starke Spezialisierung der Ärzte und einen erhöhten organisatorischen Aufwand in der Langzeitbehandlung mit sich gebracht. Um eine bestmögliche Behandlung jedes einzelnen Patienten zu gewährleisten, arbeiten daher am AOZ Spezialisten der verschiedenen Fachbereiche eng zusammen.

    Unsere Herangehensweise

    Die Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche eröffnet vielfältige Möglichkeiten im Bereich der Diagnostik, Therapie und Nachsorge. Unter Berücksichtigung der bewährten und evidenzbasierten, nationalen und internationalen Leitlinien und Behandlungspfade etablierten wir klare Strukturen mit festen Standards, welche kontinuierlich überprüft und verbessert werden. Hierdurch ist das Erreichen der bestmöglichen, gleichbleibenden Behandlungsqualität gewährleistet.

    Um unseren Patienten so früh wie möglich Zugang zu neuen Therapien zu sichern, nehmen wir an nationalen und internationalen klinischen Studien teil. Wir bieten unseren Patienten vielfältige Angebote, um mit der Erkrankung besser umzugehen und die Folgen der Erkrankung und Therapien leichter durchzustehen und schneller zu überwinden:

    Unsere Ideale

    Wir streben nach einem patientenzentrierten Vorgehen und einem konstruktiven Dialog auf Augenhöhe. Dies drückt sich in einem offenen und freundlichen Umgang, durch welchen wir partnerschaftlich das Bestmögliche erreichen wollen aus. Außerdem setzen wir auf eine enge Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen, Berufsgruppen, den internen und externen Kooperationspartnern sowie und zu allererst mit unseren Patienten. Wir fühlen uns dem Patientenwohl auf das Höchste verpflichtet, indem wir die Behandlung an Hand der nationalen und internationalen Leitlinien auf neuestem wissenschaftlichen Niveau durchführen. Diese jedoch immer an den einzelnen Patienten, seine Wünsche und Bedürfnisse, seinen aktuellen Gesundheitszustand und seine Vorerkrankungen angepasst.

    Unsere Räumlichkeiten

    Unser Team empfängt Sie gerne in unseren frisch modernisierten und neueingerichteten Räumen im Erich-Rebentisch-Zentrum, dem charmanten Backsteingebäude.

    • Erich-Rebentisch-Zentrum
      Das Erich-Rebentisch-Zentrum bildet den zentralen Anlaufpunkt für alle im Sana Klinikum Offenbach ambulant behandelten Patienten. nach der Modernisierung ist es auf allen Ebenen behindertengerecht eingerichtet, so dass wir im Ambulanten Onkologischen Zentrum auch für nicht mehr mobile Patienten gut erreichbar sind.
      Das im 2. Weltkrieg teilweise zerstörte Hauptgebäude der damaligen Städtischen Kliniken von 1894 wurde zwischen 2001 und 2003 zu einem modernen ambulanten Operations-Zentrum mit 2 Ambulanzen und 2 Komfort-Pflegestationen hergerichtet und äußerlich in sein ursprüngliches Erscheinungsbild mit zeitgemäßen Mitteln zurückversetzt.
    • Anmeldung
      In unser ständig besetzten Anmeldung werden Sie freundlich und kompetent empfangen.
    • Blutabnahme und Präsenzlabor
      Ein modernes Laboranalysegerät zur sofortigen Bestimmung des Blutbildes erspart Ihnen Wege und Wartezeiten. 
    • Therapieräume
      Die neueingerichteten Therapieräume mit ergonomisch geformten Therapiestühlen sind der Mittelpunkt des Ambulanten Onkologischen Zentrums.
    • Arztzimmer
      In diesen ruhigen Räumen finden die Gespräche und Untersuchungen mit den behandelnden Ärzten in einer angenehmen, aber dennoch sachlichen Atmosphäre statt.

    Kontakt

    Tel.: 069 8405-3030
    aoz-sof@sana.de

    mehr lesen
    content line background