LungenrundherdUnser umfangreiches Leistungsspektrum

Die Klinik bietet alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren an, falls bei Ihnen  ein Lungenrundherd diagnostiziert wurde. Oberste Priorität hat eine rasche und sicherere Diagnose, da sowohl gut- als auch bösartige Erkrankungen vorliegen können, beispielsweise Infektionen, angeborene und erworbene gutartige Tumore aber auch Metastasen oder bösartige Lungentumore.Wir besprechen mit Ihnen persönlich zunächst die Behandlungsmöglichkeiten, die prinzipiell in weiteren Verlaufskontrollen oder einer sofortigen Gewebeprobe bestehen können. Dabei müssen viele Faktoren wie Vorgeschichte, Lungenfunktion und auch die  Morphologie des Herdes berücksichtigt werden, so dass eine Entscheidung immer individuell getroffen werden kann.

Falls ein Eingriff nötig sein sollte, ist dieser in der Regel als minimal-invasives Verfahren möglich. Das bietet unseren Patienten eine  schmerzarme Operation und einen kurzen Krankenhausaufenthalt. Nach erfolgter Klärung werden alle Befunde interdisziplinär mit unseren Kollegen der Pneumologie und bei Bedarf auch anderen Fachabteilungen des Klinikums erörtert.