MetastasenchirurgieUnser umfangreiches Leistungsspektrum

Die Diagnose einer oder mehrerer Lungenmetastasen bedeutet nicht das Ende aller Möglichkeiten der Krebstherapie, sondern bedarf eines interdisziplinären Behandlungsplans. Operative Verfahren können in vielen Fällen die Prognose unserer Patienten verbessern, wobei die Entscheidung in einem Tumorboard unter Beteiligung der Kollegen der Onkologie, Strahlentherapie und auch der Pneumologie erfolgt.

Die Operationen können meist minimal-invasiv durchgeführt werden, wobei alle modernen Technologien wie Laserchirurgie, Thorakoskopie (VATS) oder Klammernahtresektionen zum Einsatz kommen. Auch beidseitige Eingriffe sind möglich und werden von den Patienten aufgrund der schonenden Techniken in der Regel gut vertragen. Besonderen Wert legen wird dabei auf die enge Zusammenarbeit mit unserem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) und den niedergelassenen onkologischen Kollegen.