Fort- und WeiterbildungLernziele

  • Patientenkontakt: Gesprächszugang, Kommunikationsformen
  • Problemanalyse: Anamnesetechnik, klinisch-neurologische Untersuchung
  • Bewertung: evidenzbasierte Einordnung, Problemanalyse, Risikoeinschätzung
  • Organisation: diagnostisches und therapeutisches Vorgehen
  • Dokumentation: Befunde, Arztbrief, Diagnosen
  • Neurologische Zusatzdiagnostik: Grundlagen der Indikation, technischen Durchführung und klinischen Bewertung
  • Neurologische Krankheitsbilder: klinische Präsentation häufiger Symptome und Syndrome