Informationen für Patienten

Weil die Gefahr durch das Corona-Virus noch nicht gebannt ist (aktuelle Zahlen für den Landkreis Vorpommern-Rügen finden Sie hier), treffen wir umfassende Sicherheitsvorkehrungen, um Infektionen zu verhindern. 

Maskenpflicht

Während Ihres Aufenthaltes in unserem Krankenhaus tragen Sie bitte, sobald Sie das Patientenzimmer verlassen, eine Mund-Nasen-Bedeckung. Hierfür ist eine persönliche Mund-Nasen-Maske (z.B. selbstgenähte Alltagsmaske) ausreichend.

Für Untersuchungen, Behandlungen und Personentransporte innerhalb des Krankenhauses erhalten Sie von uns einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln beim Auf– und Absetzen Ihrer Maske:

  • Vor dem Aufsetzen Hände gründlich waschen.
  • Die Innenseite Ihrer Maske sollte mit nichts in Berührung gekommen sein.
  • Maske komplett über Mund und Nase platzieren.
  • Durchfeuchtete Masken umgehend absetzten und austauschen.
  • Beim Absetzen die Innenseite nicht berühren.
  • Danach Hände gründlich waschen oder desinfizieren.

Mindestabstand und Händedesinfektion 

Natürlich gilt auch in unserem Krankenhaus das Gebot des Mindestabstandes von 1,50 Meter. Eine regelmäßige und konsequente Händedesinfektion ist ebenfalls vorgeschrieben. HIER erfahren Sie, wie eine Händedesinfektion funktioniert.

Raucher

Raucher können das Krankenhaus über den Haupteingang mit einer Alltagsmaske verlassen. Nutzen Sie zum Rauchen bitte ausschließlich die dafür vorgesehene Raucherinsel in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses. Beschränken Sie sich auf die nötigsten Pausen und vermeiden Sie außerhalb des Krankenhauses weitere soziale Kontakte.