image
Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Heiko Sahre

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Heiko Sahre

Lausitzer Seenland KlinikumAnästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

Die Intensivmedizin dient der Erkennung, Wiederherstellung, Stabilisierung, Überwachung und Behandlung von Patientinnen und Patienten, deren lebenswichtige Körperfunktionen wie Bewusstsein, Atmungsfunktion, Herzkreislauffunktion, Nierenfunktion etc. gestört oder bedroht sind – beispielsweise nach Unfällen, nach Vergiftungen, Operationen oder schweren Erkrankungen.

Anästhesie ist die Anwendung moderner, geeigneter und angepasster Anästhesieverfahren unter Berücksichtigung der Begleiterkrankungen, des Risikos und des klinischen Zustandes mit größtmöglichster Sicherheit für unsere Patientinnen und Patienten.

Die Intensivstation führt seit 2019 das Siegel "Angehörigenfreundliche Intensivstation".

Therapeutisches Angebot

Behandlung von Patienten:

  • mit Langzeitbeatmung
  • mit NIV-Beatmung
  • mit einer Störung lebenswichtiger Funktionen aus allen Fachbereichen
  • nach großen operativen Eingriffen, zum Beispiel orthopädisch, chirurgisch, pulmologisch, neurologisch, gynäkologisch

Therapie:

  • richtet sich nach dem Allgemeinzustand des Patienten, Ziel ist die höchstmögliche Selbständigkeit

Leistungsspektrum u. a.:

  • Frühmobilisation
  • AT / Atemübungen, Atemtrainingsgeräte, Abhustenschulung, Inhalation
  • Therapie nach Bobath
content line background

Kontakt

Heiko Sahre

Facharzt für Anästhesiologie
Fachkunde Notfallmedizin
Zusatzbezeichnung Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin
OP-Manager

Chefarztsekretariat

Renate Schmechtig

Tel.: 03571 44-3575
Fax: 03571 44-2399