image

Sie und wirGemeinsam gegen Corona

Herausfordernde Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Gemeinsam können wir diese Herausforderungen meistern. Wir kümmern uns in unseren Krankenhäusern um Sie – und Sie können dazu beitragen, dass Ihr Aufenthalt im Krankenhaus oder der eines Angehörigen so sicher wie möglich verläuft. 

Gesundheit, Sicherheit und Verantwortungsbewusstsein – dafür steht Sana.

Was wir für Sie tun

how we work 1

Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit

– und sorgen für Ihre Sicherheit. Corona-Tests sind dabei ein entscheidender Baustein für die Prävention.

how we work 1

Individuelle und durchdachte Konzepte

bei Versorgung und Unterbringung sollen eine Übertragung des Virus bei Patienten und Mitarbeitern verhindern – denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

how we work 1

Erfahrungen aus der ersten Welle

der Pandemie fließen konsequent in alle Bereiche unserer täglichen Arbeit ein. Wir können uns binnen kürzester Zeit auf neue Situationen einstellen – damit Sie bei uns sicher sind.

how we work 1

Wir sind permanent auf dem neuesten Stand von Wissenschaft und Forschung.

Wir folgen den Vorgaben der Behörden und des Robert Koch-Instituts – denn wir wissen, dass Sie auf uns vertrauen.

how we work 1

Wir sind Teil eines bundesweiten Netzwerks

und deshalb stets im Austausch mit Experten aus allen Landesteilen. Wir sammeln Wissen – weil wir wollen, dass Sie schnell wieder gesund werden.

how we work 1

Bei der medizinischen Ausstattung

und der Bevorratung von wichtigen Schutzprodukten setzen wir auf situationsgerechte und durchdachte Lagerhaltung – denn zu einer guten Behandlung gehört auch eine gute Ausstattung.

Sana KlinikenWir sind immer für Sie da!

Wie schon in der ersten Welle der Erkrankung können Sie sich darauf verlassen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den 54 Häusern der Sana Kliniken immer für Sie da sind. Die medizinische Versorgung aller Patientinnen und Patienten ist sichergestellt. Egal mit welcher Erkrankung Sie zu uns kommen: Wir sind vorbereitet und Sie werden bei uns bestmöglich behandelt.

Aber auch Sie können uns im Kampf gegen das Virus unterstützen und uns dabei helfen, den Ablauf in unseren Krankenhäusern möglichst reibungslos zu gestalten.

Was Sie für uns tun können

how we work 1

Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Bitte tragen Sie im gesamten Klinikbereich eine Mund-Nasen-Bedeckung. Achten Sie darauf, dass Mund UND Nase bedeckt sind.

how we work 1

Auf Körperkontakt verzichten.

Verzichten Sie bitte auf Umarmungen und das Händeschütteln zur Begrüßung. Setzen Sie stattdessen auf ein freundliches Lächeln.

how we work 1

Mind. 1,5 Meter Abstand halten.

Bitte halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu Patienten und Mitarbeitern ein.

how we work 1

Hygienestandards beachten.

Desinfizieren oder waschen Sie sich bitte die Hände. Niesen Sie nicht in die Hand, sondern in die Armbeugen.

how we work 1

Anweisungen des Personals folgen.

Die Mitarbeiter achten auf Ihre Sicherheit und die unserer Patienten. Unterstützen Sie uns dabei!

how we work 1

Seien Sie bitte geduldig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu unvorhergesehenen Verzögerungen kommen kann.

Wichtiger HinweisGehen Sie auch bei Notfällen weiter ins Krankenhaus

Zögern Sie bitte niemals bei bedrohlichen Symptomen, die beispielsweise auf einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt hindeuten könnten, sofort zu uns zu kommen beziehungsweise den Notruf zu wählen. Diese Symptome müssen sofort untersucht und die Erkrankungen rasch behandelt werden. Dies aus Angst vor einer COVID-19-Ansteckung in einem Krankenhaus nicht zu tun, gefährdet Ihre Gesundheit viel mehr!

Ihre Sicherheit und Ihre Gesundheit liegen uns am Herzen – und Sie können sich darauf verlassen, dass Sie bei uns in guten Händen sind!

Wir sind immer für Sie da!

Die Krankenhäuser der Sana Kliniken.