Sana Klinikum Offenbach

Sana Klinikum OffenbachTurnaround geschafft

Das städtische Klinikum Offenbach wurde zum 1. Juli 2013 von der Sana Kliniken AG übernommen.  Durch die fachliche und wirtschaftliche Expertise des Konzerns konnte das Krankenhaus in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit stabilisiert und wieder auf Kurs gebracht werden. Die zweistelligen Millionendefizite wurden binnen vier Jahren abgebaut und erstmals wieder ein Gewinn verbucht. Gleichzeitig wurde massiv in Medizintechnik, Neubauten und Infrastruktur investiert.

Wesentliche Erfolgsfaktoren waren eine Kostenreduktion durch die Einkaufsvorteile eines bundesweit agierenden Konzerns und die steigende Attraktivität des Hauses durch Erweiterung des medizinischen Spektrums.

Maximalversorger im Rhein-Main-Gebiet5 Fakten über das Sana Klinikum Offenbach

how we work 1

Sana-Beteiligung 90%

(10% im Eigentum der Stadt Offenbach)

how we work 1

24 Fachrichtungen

mit 51 Spezialgebieten

how we work 1

926 vollstationäre Krankenhausbetten

how we work 1

50.000 Notfall-Patienten

pro Jahr

how we work 1

2.400 Beschäftigte

Die Sana AG hat nach ihrer Übernahme das vormals städtische Krankenhaus mit einem zukunftsträchtigen Konzept neu aufgestellt, das medizinische Spektrum deutlich erweitert und hohe Summen in wichtige innovative medizinische Techniken investiert. So konnten wir unser Klinikum nachhaltig auf Erfolgskurs bringen.


Sascha John
Regional-Geschäftsführer Hessen
Sana Kliniken AG