Gut zu wissenEntlassmanagement

Wir kümmern uns
Im Rahmen geänderter gesetzlicher Vorgaben werden Patient*innen und Angehörige noch besser für die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt unterstützt. Bereits im Rahmen der Aufnahme in das Sana Klinikum Lichtenberg stimmen wir gemeinsam mit den Patient*innen oder Angehörigen den zu erwartenden Unterstützungsbedarf für die Versorgung nach der Krankenhausentlassung ab und informieren über die Möglichkeiten des Entlassmanagements.

Unsere Expert*innen beraten unter anderem zur Organisation der häusliche Krankenpflege, Rehabilitation sowie Heil- und Hilfsmittelversorgung:

Bereichsleiter Entlassmanagement
Christian Genzel 
Haus B, 1. OG, Zimmer 117                               
Telefon: 030 5518-2841 /-4429 | Telefax: 030 5518-2832

Station 5A, 6A, 2A
Jeannette Dziuk
Haus E, Zimmer 204
Telefon: 030 5518-4122 | Telefax: 030 5518-5198

Station 3A, 4A
Christopher Gabbert
Haus B,  Zimmer 122
Telefon: 030 5518-3554 | Telefax: 030 5518-2832

Station 1A, 2D, 1H, 2H
Brigitta Kannewurf
Haus E,  Zimmer 204
Telefon: 030 5518-4284 |Telefax: 030 5518-5198

Geburtshilfe, Kinderklinik,Tagesklinik Kinderklinik
Ann-Kristin Plünsch
Haus E, Zimmer 204
Telefon: 030 5518-5014 | Telefax: 030 5518-5198

Mit Einverständnis des Patienten/Angehörigen informieren wir die weiterversorgenden Einrichtungen über notwendige Maßnahmen. In enger Zusammenarbeit mit den weiterversorgenden Einrichtungen, den Kranken- und Pflegekassen unterstützen wir zudem die Antragstellungen zur nahtlosen ambulanten Weiterbehandlung.

Öffnungszeiten und Kontakt:

  • Montag bis Freitag, 09:00 bis 19:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag, 10:00 bis 14:00 Uhr

Tel.: 030 5518-4123
Fax: 030 5518-2832
entlassmanagement@sana-kl.de