Schwangerschaft & GeburtProjekt Babylotse – Ein guter Start ins Leben

Die Geburt eines Kindes ist ein einmaliges und überwältigendes Erlebnis. Die vielen Veränderungen können Freude, viele Fragen, manchmal auch Sorgen oder Ängste mit sich bringen.

HINWEIS - COVID-19: Zurzeit sind viele Angebote für Schwangere und junge Eltern wie Stillgruppen nicht verfügbar und Behörden schwer erreichbar.  Wichtig für Sie:
Die Babylotsen informieren und beraten Sie wie üblich auch in der Corona Zeit zum Beispiel zu folgenden Fragen:

  • Wo bekomme ich die Geburtsurkunde für das Neugeborene her?
  • Wie läuft die Beantragung, von Eltern-/Kindergeld, wenn die Ämter geschlossen sind?
  • Was steht uns als Familie an finanzieller Unterstützung zu?
  • Kommt meine Hebamme mich dennoch zu Hause besuchen?
  • Wer hilft mir, wenn ich  überfordert bin?

Wenn Sie ambulant Kontakt zu uns aufnehmen möchten, erreichen Sie uns am besten telefonisch oder per E-Mail.  Telefonisch sind wir von Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr – 13:00 Uhr unter der 030 55185063 oder per E-Mail unter: babylotse@sana-kl.de  für Sie erreichbar. Sollten Sie bereits stationär aufgenommen sein, finden Sie uns wie gewohnt auf der Wochenbettstation 2F im Zimmer 135.

Wir sind für Sie in Ihrer Schwangerschaft, auf der Wochenbettstation und nach Ihrem Klinikaufenthalt persönlich oder telefonisch erreichbar. Unsere Beratung ist vertraulich und kostenfrei.
Unser Babylotsen-Flyer enthält alle Informationen im Überblick für Sie.

Hinweis: noch bis zum 22.12.2024  können Sie in der ZDF Mediathek einen schönen Beitrag zu unserer Arbeit als Babylotsen sehen im Rahmen der Sendung "Gesellschaft - Sonntags" Thema: Licht im Dunkeln.
Der Beitrag findet sich von Minute 16:10 - 20:40: www.zdf.de/gesellschaft/sonntags/licht-im-dunkeln

Unser Team: Ihr Kontakt zu uns

Scheuen Sie sich nicht, uns bei jeglichen Fragen, die Sie haben, zu kontaktieren.
Wir helfen gerne weiter.

Telefon: 030 55185063 | E-Mail: babylotse@sana-kl.de

Oder sprechen Sie unsere Mitarbeiter*innen an, dass Sie Kontakt zu uns wünschen.
Wir melden uns dann bei Ihnen. Unser Team besteht aus:

  • Juliane Gaensslen
  • Kerstin Maier
  • Anette Schmolla

    Koordination:
  • Dr. Saskia Schmidt

Über das Projekt Babylotse

Das Projekt Babylotse ist 2007 in Hamburg entstanden.
Ziel ist es, jungen Familien rechtzeitig konkrete Hilfe und Unterstützung zu vermitteln.
So können Überforderung und Krisen verhindert werden noch bevor sie entstehen.

Unsere Babylotsinnen haben Ende 2016 ihre Arbeit aufgenommen und seitdem viele Familien begleitet.
Babylotsen gibt es bundesweit und seit 2019 an allen Berliner Geburtskliniken.

Das Projekt wird gefördert durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung von Berlin.
Mehr erfahren Sie unter: www.berlin.de/babylotsen