Medizinische SchwerpunkteNephrologie

Die pädiatrische Nephrologie und die pädiatrische Urologie beschäftigen sich mit Krankheiten der Nieren und harnableitenden Wege bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 - 16 Jahre. Sie ist eine Subspezialität der Kinderheilkunde und beinhaltet folgende Krankheitsbilder in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin:

  • Erworbene und angeborene Nierenerkrankungen
  • Angeborene Fehlbildungen der Nieren und ableitenden Harnwege
  • Harnwegsinfektionen
  • Blasenentleerungsstörungen
  • Harninkontinenz, Einnässen, tags und nachts (Enuresis)
  • Nachsorge von Glomerulopathien (z.B. akute postinfektiöse Glomerulonephritis, nephrotisches Syndrom)

Neben der genauen Erhebung der Krankengeschichte und der körperlichen Untersuchung Ihres Kindes sind im Rahmen der Vorstellung in unserer Kinder-Nierensprechstunde folgende Untersuchungen durchführbar:

  • Urinuntersuchung
  • Harnuntersuchung des 24-Stunden-Sammelurins
  • Blutuntersuchungen
  • Ultraschall
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung

In enger Zusammenarbeit mit der Radiologie im Hause, mit den Kinderchirurgen im MedizinZentrum am Sana Klinikum Lichtenberg sowie mit unserem Schlaflabor werden darüber hinaus im Rahmen von ambulanten, tagesstationären oder kurzstationären Aufenthalten folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Nuklearmedizinische Untersuchungen (Nierenszintigraphie)
  • Bildgebung der Harnwege mittels MRT oder Computertomographie
  • Zystoskopie (Blasenspiegelung)
  • Polysomnographie (Schlafuntersuchung) in Kombination mit Klingelmatte
  • Uroflowmetrie (Harnflussmessung) mit Beckenboden-EMG
  • Urodynamik
  • Kontrastmitteldarstellung der Harnwege