Tumorkonferenz Service des Darmzentrums

Interdisziplinäre Tumorfallkonferenz

Im Sana Kinikum Biberach findet wöchentlich eine interdisziplinäre Tumorfallkonferenz mit unseren Darmkrebsexperten statt. Hier kommen Internisten, Chirurgen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Pathologen und Radiologen zusammen, um gemeinsam die Krebstherapie ihrer Patienten zu besprechen. Sind alle diagnostischen Untersuchungen bei Ihnen abgeschlossen, wird in der Konferenz die individuelle Weiterbehandlung besprochen und eine Therapieempfehlung aufgestellt. Nach einer Operation werden Befunde und Ergebnisse nochmals genau von allen Experten beurteilt und die weitere Behandlung abgesprochen. Ihr Arzt, der Sie in das Darmzentrum eingewiesen hat, kann gerne an den Konferenzen teilnehmen.

Ganzheitliche Betreuung

Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie erfolgen ebenfalls direkt im Sana Klinikum Biberach bzw. in den angegliederten Einrichtungen. Während Ihres stationären Klinikaufenthaltes erfahren Sie eine individuelle und ganzheitliche medizinische, pflegerische und therapeutische Betreuung. Dabei werden Sie unter anderem auch von unserer Ernährungsberatung, dem Sozialen Beratungsdienst, unseren Psychologen und Seelsorgern sowie der Schmerz- und Physiotherapie mitbetreut. Dies ist ein wichtiger Bestandteil unseres Behandlungskonzeptes und trägt maßgeblich zu Ihrer schnellen Genesung bei.

Unterstützung nach dem Klinikaufenthalt

Aber auch nach Ihrem Klinikaufenthalt ist das Darmzentrum für Sie da. Wir arbeiten daher eng mit Selbsthilfegruppen, Rehakliniken, Stomaberatung und psychologischen Beratungsstellen zusammen.