Onkologisches ZentrumSelbsthilfegruppen

Nach dem Schock der Diagnose fühlen Sie sich vielleicht allein und sind zunächst nur begrenzt in der Lage, die nächsten Schritte zu finden und zu gehen? Sie haben Angst vor Untersuchungen und Behandlungen und Fragen zur Alltagsbewältigung in dieser neuen Situation? Sie wissen nicht, wie Sie mit Angst, Schmerz und Zorn umgehen sollen?

Die Erfahrung zeigt: Glaubwürdige Experten für alle Fragen und Probleme, aber auch Hoffnungen, die Ihre Krebserkrankung mit sich bringt, sind Gleichbetroffene. In Gesprächen auf Augenhöhe, im Austausch mit Gleichgesinnten können Sie Kraft schöpfen. In Selbsthilfegruppen treffen sich freiwillig und zwanglos Menschen, die ein gemeinsames Problem haben oder sich in einer ähnlichen Lage befinden.

Sie kommen regelmäßig zusammen um

  • sich auszusprechen,
  • gemeinsame Wege der Problembewältigung zu finden,
  • Informationen und Erfahrungen auszutauschen,
  • Isolation zu überwinden,
  • Freizeit gemeinsam zu gestalten,
  • gemeinsame Vorhaben zu planen und durchzuführen.

Selbsthilfegruppen vor Ort

  • Selbsthilfegruppe ZURÜCK INS LEBEN
    Frau Barbara Schall
    Silberbergstraße 6
    95030 Hof
    Telefon 09281 64827

    info@shg-krebs.de
    www.shg-krebs.de

    Die Gruppe wird gefördert von:
    Bayerische Krebsgesellschaft e. V.
    Telefon 089 548840-0
    info@bayerische-krebsgesellschaft.de
    www.bayerische-krebsgesellschaft.de

    Selbsthilfekoordinationsstelle Bayern e. V.
    Telefon 0931 20781640
    selbsthilfe@seko-bayern.de
    www.seko-bayern.de
  • Selbsthilfegruppe Prostatakrebs
    Herr Wolfgang Bittorf
    Ernst-Reuter-Straße 123
    95030 Hof

    Telefon 09281 9285817
    wolfgangbittorf52@gmail.com

    Die Gruppe wird gefördert von:

    Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. (BPS)
    www.prostatakrebs-bps.de
    Beratungshotline Telefon 0800 7080123

     
  • Deutsche ILCO
    Region Bayreuth Fichtelgebirge

    Herr Horst Seitz
    Königstraße 27
    95028 Hof

    ​​​​​​​Telefon 09281 85853

    Die Gruppe wird gefördert von:

    Deutsche ILCO e.V.
    info@ilco.de
    www.ilco.de

    ​​​​​​​Telefon 022833 889450 (Mo.-Do. 9-15 Uhr)