image

Ein genauer Blick auf Ihre BedürfnisseEntwicklungskonzept

Unabhängig von der Frage, ob ein Träger einen Managementvertrag oder Beratungsleistungen in Anspruch nehmen will: Am Anfang der Zusammenarbeit steht stets die Analyse. Sie ist bei Sana in fünf Cluster unterteilt und ermöglicht es, auf Basis einer sorgfältigen und umfassenden Erhebung des Ist-Standes die notwendigen Schlüsse zu ziehen.

  1. Im Projektcluster Leistungsangebot erfolgt eine umfangreiche Analyse der angebotenen Medizin des Hauses in seinem Umfeld. Angefangen von der demografischen Entwicklung und Krankenhaushäufigkeiten, über Patientenstromanalysen und Wettbewerbsbetrachtungen wird das Leistungsangebot durchleuchtet und bis auf einzelne Krankheitsbilder heruntergebrochen. Im Vordergrund steht die Fragestellung: Welches Leistungsangebot benötigt die Region, um die Bevölkerung medizinisch und pflegerisch optimal zu versorgen?
  2. Im Projektcluster Sekundärleistungen werden die Leistungsbereiche eines Krankenhauses untersucht, die oftmals in Betrachtungen außen vor bleiben, dennoch wirtschaftlich und qualitativ eine hohe Bedeutung für das Leistungsangebot haben, also Bereiche wie Radiologie, Labor, Apotheke, Physiotherapie etc.
  3. Das Projektcluster Tertiärleistungen umfasst die Analyse der wesentlichen unterstützenden Leistungen im Krankenhaus. Küche, Reinigung, Wäscherei, Medizintechnik, Sterilisation, Lager und Logistik, Haustechnik, Bau und Instandhaltung. Auch hier werden die Abläufe, die Organisation und die internen Leistungsangebote auf Wirtschaftlichkeit und Ergebnisqualität geprüft, Verbesserungsvorschläge erarbeitet und die Vor-und Nachteile der Einbettung in größere Strukturen durch Fremdvergabe, geprüft.
  4. Im Projektcluster Führung werden sämtliche administrative Strukturen wie Finanz-und Rechnungswesen, Controlling, Leistungsabrechnung, das Medizincontrolling und der Einkauf etc. analysiert.
  5. Das Projektcluster Prozesse stellt den gesamten Kernprozess des Krankenhauses in den Mittelpunkt. Sana hat über Jahre, im Sinne des prozessorientierten Krankenhauses, bewährte Instrumente entwickelt, die den Leistungserstellungsprozess wirtschaftlich und qualitativ neu gestalten.

Zum DownloadDas Leistungsangebot auf einen Blick