Steinchirurgie

Leistungsspektrum der Steinchirurgie

  • Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL)
  • Ureterorenoskopische (semirigide und flexibel) Steinsanierung mit laserassistierter Steinzertrümmerung)
  • Perkutane Nephrolitholapaxie (PCNL) bei großen Nierensteinen, darunter Mini-PCNL bei Nierensteinen unter 1 cm. Seit kurzem erfolgen beide Eingriffe ausschließlich in Rückenlage, wodurch die Narkoseführung bei übergewichtigen, herz- und lungenkranken Patienten deutlich vereinfacht wird.

Kontakt

Dr. med. Laura Hoppe

Chefärztin Klinik für Urologie
Fachärztin für Urologie
Zusatzbezeichnungen Medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin

Katrin Kral und Madlen Schulze

Sekretariat
Tel.: (03573) 75-2501
Fax: (03573) 75-2502
E-Mail:  uro@klinikum-niederlausitz.de