image

Medizinische SchwerpunkteWir sind ein echtes Kinderzentrum

Bei der Kinderstation (SPÄD) handelt es sich um eine sehr großzügige Station, auf der neben den stationär behandlungsbedürftigen Kindern und Jugendlichen auch Kinder während einer teilstationären Leistung oder vor und nach ambulanten Operationen eine  individuelle Betreuung erfahren. Teilweise ist die Mitaufnahme einer Begleitperson möglich.

Wir sind sehr stolz darauf, dass es Dank einer tatsächlich gelebten kollegialen und interdisziplinären ärztlichen Zusammenarbeit möglich ist, alle erkrankten Kinder der verschiedenen Fachrichtungen unseres Hauses in diesem unserem Kinderzentrum zu vereinen.

In den meisten Fällen handelt es sich um internistische Erkrankungen. Hier sind wir Kinderärztinnen und -ärzte mit unserer fachlichen Kompetenz gefragt. Bei besonderen Fragestellungen können wir dann in vielen Fällen mit der konsiliarischen Unterstützung der anderen Fachrichtungen rechnen.

Handelt es sich andererseits um chirurgische oder Patienten anderer Fachrichtungen, liegt die medizinische Verantwortung entsprechend in den Händen dieser Ärzte. Sie kommen dann zur Behandlung direkt  zu den Kindern im Kinderzentrum. In diesen Fällen sehen wir uns als Kinderärzte mit unserem praktischen kindsbezogenen Knowhow als begleitende Unterstützung.

Nicht selten werden unsere kleinen oder großen Patienten auch von mehreren Fachrichtungen gleichzeitig betreut.

Die pflegerische Kompetenz liegt dabei ausschließlich in den Händen unserer Kinderkrankenschwestern der Station.

Für hochspezialisierte Fragestellungen oder Therapien verfügen wir über ein großes Netzwerk verschiedener medizinischer oder auch administrativer Kooperationspartner.

mehr lesen

Unser Leistungsspektrum

Perinataler Schwerpunkt Level 3

  • Reifgeborene und Frühgeborenen ab  32+0 SSW und einem Geburtsgewicht von mind. 1500 Gramm
  • Wand- an Wand-Betreuung von Geburtensaal und Neonatologie
  • Reanimationsraum mit 2 Plätzen direkt am Kreißsaal, 1 Reanimationsplatz im Zentral-OP
  • 24-Stunden-Präsenz vom Gynäkologen, Kinderarzt, Anästhesisten und mind. 2 Hebammen,
  • 1 Neonatologin (spezialisierte Kinderärztin für kranke Neugeborene)
  • Technische Ausstattung der Neonatologie
    • Zentralüberwachung im Bereich der Neonatologie
    • 2 Beatmungsgeräte (1x inkl. High-Flow),
    • 2x Bubble-CPAP
    • Sauerstofftherapie
    • 1 Ultraschallgerät
    • Transportinkubator für Intensivverlegungen

Allgemein-pädiatrische Diagnostik und Therapie

  • alle akuten allgemein-pädiatrischen und infektiologischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters von 0 – 18 Jahren
  • Versorgung akuter Notfälle, inkl. Vergiftungen;
  • kardiologischer Erkrankungen, inkl. Langzeit-EKG, Langzeit-RR, Echokardiografie, Schellongtest, Kipptisch, Ergometrie
  • kardiorespiratorische Polysomnografie des Säuglings- und Kleinkindalters (Schlaflabor)
  • gastroenterologischer Erkrankungen inkl. spezialisierter Bauchschmerzdiagnostik, H2- und C13-Atemteste;
  • Gastroskopien und Rektoskopien in enger Kooperation mit der internistischen Gastroenterologie
  • neurologische Basisdiagnostik inkl. EEG-Auswertung;
  • nephrologische und -urologische Diagnostik und Therapie, inkl. Sonografie, Uroflow, Restharnbestimmung und (radiologische) VUR-Diagnostik, teilw. in Kooperation mit den Urologen
  • Basisdiagnostik hämatologischer, immunologischer und rheumatologischer Erkrankungen
  • Basisdiagnostik und –therapie von Stoffwechsel- und endokrinologischen Erkrankungen,
  • Akuttherapie diabetischer Stoffwechselentgleisungen
  • Sonografie aller pädiatrisch relevanter Organsysteme,
  • weitere bildgebende Diagnostiken wir Röntgen, CT und MRT, bei Bedarf mit tiefer Sedierung

Spezialisierte kinderpneumologische und allergologische Diagnostik und Therapie

  • Diagnostik und Therapie der gängigen akut-pneumologischen Erkrankungen, inkl. schwerer Pneumonien, Bronchitiden, Sauerstoff-, High-Flow und vereinzelte atemunterstützende Therapie (CPAP)
  • Erweiterte Lungenfunktionsdiagnostik inkl. Bodyplethysmographie, Provokationstesten (Lauf, Metacholin), Bronchospasmolysetest Diffusionskapazität oder Ergooxymetrie
  • erweiterte allergologische Diagnostik und Therapie inkl. Hauttestungen, Provokation bei Nahrungsmittel- oder Insektengiftallergien,
  • Hyposensibilisierungen inkl. Insektengifte
  • Diagnostik und Therapie bei atopischer Dermatitis und allergischer Rhinokonjunktivitis

Das pädiatrisch-chirurgische u.a. Leistungsspektrum

entnehmen Sie bitte den entsprechenden Seiten der Fachrichtungen:

content line background

Kontakt

Station SPÄD / Kinderzentrum

Tel.: 03571 44-2456

Station IPÄD / Neonatologie

Tel.: 03571 44-2447

Chefarztsekretariat
Simone Gerstner

Tel.: 03571 44-3437
Fax: 03571 44-5556
simone.gerstner@sana.de