Informationen rund um CoronaWiederaufnahme des Regelbetriebs

Außenansicht

Viele Wochen lang haben die Sana Kliniken Bad Wildbad nahezu ausschließlich Notfälle und Corona-Patienten behandelt. Nun hat das Land die Aufnahme auch anderer Behandlungen wieder erlaubt – unter der Auflage, bei steigenden Corona-Zahlen binnen weniger Stunden wieder in den Notfall-Betrieb zurückkehren zu können. Damit können nun auch Patienten, deren „elektive“ Operation abgesagt werden mussten, wieder behandelt werden.

Bei elektiven Operationen handelt es sich um planbare operative Eingriffe, beispielsweise an Gelenken wie Schulter, Ellenbogen, Hüfte, Knie und Fuß, die weder akut noch dringlich durchgeführt werden müssen. Jedoch kann es durch lange zeitliche Verzögerung von elektiven Operationen zu schmerzhaften körperlichen Einschränkungen der Patienten kommen.

Was dies für Patienten, Angehörige und niedergelassen Ärzte bedeutet, möchten wir Ihnen im Folgenden darstellen.