image
Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie
Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie

Sana Klinikum Landkreis BiberachKlinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie

Die Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie bietet kompetente und zuverlässige Hilfe bei arteriellen und venösen Gefäßerkrankungen. Ob dabei eine interventionelle oder eine konservative Therapieplanung erfolgt, wird individuell für jeden Patienten festgelegt. Die initiale Diagnostik erfolgt dabei mittels Ultraschall. Ist eine weitere Bildgebung des Gefäßsystems notwendig, kann diese je nach Fragestellung mittels Computertomographie, Magnetresonanztomographie oder mittels digitaler Subtraktionsangiographie erfolgen. Am Biberacher Klinikum stehen hierfür alle notwendigen Geräte zur Verfügung. Dazu gehört auch eine moderne Angiographieanlage, die eine genaue Darstellung sowie die minimalinvasive Behandlung aller Gefäßabschnitte erlaubt. In der Therapieplanung arbeitet die Klinik eng mit den Experten verschiedener Fachrichtungen zusammen und gewährleistet so ein optimal auf den einzelnen Patienten zugeschnittenes Behandlungskonzept.

Qualitativ hochwertige Versorgung

Erfolgreiche Medizin und hochwertige Pflege zeichnet sich bei uns durch hohe Qualität aus. Zahlreiche Ergebnisse unserer Qualitätsbemühungen und umfangreiche Informationen zu unserem Leistungsangebot können Sie im aktuellen Qualitätsbericht nachlesen.

Interdisziplinäre Tumorfallkonferenz

Wir bieten niedergelassenen Ärzten die Möglichkeit, Patienten im Rahmen unserer interdisziplinären Tumorfallkonferenz im Sana Klinikum Biberach vorzustellen oder an der Konferenz teilzunehmen. Das Anmeldeformular für Patienten finden Sie hier.

mehr lesen
content line background

Kontakt

Klinik für Gefäß- und Endovaskularchirurgie

Marie-Curie-Straße 4
88400 Biberach

Tel. 07351 55-7700
Fax 07351 55-7799
gefaesschirurgie.bc@sana.de

Chefarzt
Dr. med. Max Thiemann

Facharzt für Chirurgie und Gefäßchirurgie