Ärztlicher Dienst

Oberarzt (m/w/d) für das Zentrum für Psychosoziale Gesundheit

  • Vollzeit, Teilzeit
  • Brandenburg, Senftenberg

Mehr entdecken Jetzt bewerben

Verstärken Sie uns in Voll- oder Teilzeit ab sofort als


Oberarzt (m/w/d) für das Zentrum für Psychosoziale Gesundheit

 

Die Sana Kliniken Niederlausitz gGmbH ist ein Gesundheitsdienstleister mit 542 stationären Betten und 74 tagesklinischen Behandlungsplätzen in 14 Kliniken und 3 Instituten. Als größtes Krankenhaus der Regelversorgung in Südbrandenburg sichern ca. 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die kompetente Versorgung von jährlich ca. 22.000 stationären und 32.000 ambulanten Patienten. Die Sana Kliniken Niederlausitz sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB).

Das Zentrum für Psychosoziale Gesundheit ist eine moderne Klinik mit 82 Betten, 52 Tagesklinikplätzen und 2 Ambulanzen an zwei Standorten (Senftenberg, Lauchhammer) mit den Bereichen Allgemeine Psychiatrie, Suchterkrankungen, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin. Wir arbeiten nach einem integrativen, sozialpsychiatrischen Ansatz mit störungsspezifischen psychotherapeutischen Konzepten. Unsere Arbeit basiert auf State-of-the-art Methoden, evidenzbasierter Medizin sowie exzellenter technischer Ausstattung(EKT, EEG, EKG, rTMS, psychiatrische Intensiveinheit, elektronische Patientenakte u. Dikatat, mobile Visite u.v.a.m.).

 

Ihr Profil

  • Berufs- und Leitungserfahrung als Facharzt
  • Fähigkeit zur Teamleitung und Supervision sowie Interesse an der Ausbildung von Ärzten und Psychologen
  • Medizinische, wirtschaftliche und organisatorische Verantwortungsübernahme für Ihren Funktionsbereich
  • Bereitschaft zur Teilname an Hintergrund- und Konsildienst
  • Freude an Einbringung oder Profilierung eigener fachlicher Schwerpunkte


Wir bieten Ihnen

  • Arbeiten und Leben mit Urlaubsgefühl im Lausitzer Seenland zwischen Semperoper und Brandenburger Tor (direkte Zuganbindung nach Dresden und Cottbus)
  • 5.000 € Willkommensprämie
  • 1.000 € Umzugskostenbeteiligung bei Wohnortwechsel)
  • Fahrtkostenzuschuss bei Anfahrt über 50km und eigener Parkplatz
  • Mentorgestützte Einarbeitung
  • Großzügige finanzielle Unterstützung und bezahlte Freistellung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen (z.B. Suchtmedizinische Grundversorgung, Gruppenpsychotherapie, Traumatherapie, spezielle Psychotherapieverfahren wie ACT, DBT etc.) oder Kongressbesuch (z.B. DGPPN)
  • 5 Fortbildungstage zusätzlich zum gesetzlichen Bildungsurlaub (5 Tage)
  • Intensives internes Fortbildungsangebot u.a. Journal-Club, Radiologiekonferenz, Fallbesprechungen und Teamsupervision, wöchentliche Ärztefortbildung, Pharmakovisite, Balintgruppe, Deeskalationstraining • Außertarifliche Vergütung, zusätzliche Verdienstmöglichkeiten durch Mitarbeit in der Ambulanz und Gutachtenerstellung
  • Führungskräftechoaching
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice-Tag
  • Kostenloser Zugang zu Springer, Thieme, Psiac, Amboss sowie Bestandsbibliothek und Testothek
  • Personengebundenes iPad zum Dienstgebrauch
  • Zahlreiche Mitarbeiterrabatte über die Sana Benefits
  • Möglichkeiten der Entgeltpütimierung (Zuschuss zum Deutschlandticket, Essenchecks, Tankgutscheine, Bikeleasing u.v.m) in Kooperation mit der Valuenet AG

 

Wir konnten Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns über Ihre Beerbung über unser Bewerberportal. Bei fachlichen Fragen kontaktieren sie gerne Frau Dr. de la Fontaine, leitende Oberärztin des ZfPG, unter der Telefonnummer 03573 -75 3097.

Sana Kliniken Niederlausitz 2023-12-01 2023-12-01