Lichtenberg

Impfstart am Sana Klinikum Lichtenberg: Sandra Büttner erhielt als erste Mitarbeiterin die Corona-Impfung

Am Sana Klinikum Lichtenberg haben noch vor dem Jahreswechsel die ersten Mitarbeiter*innen eine Corona-Schutzimpfung mit dem Comirnaty-Impfstoff von Biontech/Pfizer erhalten.

Den Anfang machte Gesundheits- und Krankenpflegerin Sandra Büttner (34), welche auf der Pandemiestation des Sana Klinikums Lichtenberg tätig ist. Sie wurde im Beisein von Jean Franke, Geschäftsführerin der Sana Kliniken Berlin-Brandenburg und Direktorin des Sana Klinikums Lichtenberg, von Oberärztin Dr. Yvonne Tock geimpft.

Im Laufe der kommenden Tage und Wochen werden weitere Beschäftigte, die in der direkten Versorgung von Patient*innen mit einer COVID-19-Erkrankung eingesetzt sind und damit ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben, gegen das SARS-CoV2-Virus geimpft. Sie gehören mit den Beschäftigten von Alten- und Pflegeheimen sowie Personen über 80 Jahren nach der Definition des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zur Personengruppe der Höchsten Priorität.

André Puchta

Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH
Regionalleiter Unternehmenskommunikation
Pressesprecher

Tel.: +49 30 5518-2020
andre.puchta@sana-bb.de