ÄrztinÄrztin
Ärztin nach OPÄrztin nach OP
slideslide
slideslide
slideslide

Aktuelle Besuchsregelungen

Liebe Besucherinnen und Besucher, 
liebe Patientinnen und Patienten, 

hier finden Sie die aktuellen Besuchsregelungen:

  • Besucherinnen und Besucher werden gebeten, ab sofort zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten, generell einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Diesen können alle Besucher am Info-Point kostenlos erhalten. Sollten Sie Symptome der oberen Atemwege haben, bitten wir um das Tragen einer FFP2-Maske oder auf einen Besuch zu verzichten.

  • Täglich dürfen Patienten in der Zeit von 12 bis 20 Uhr besucht werden. Wir bitten darum, dass, aus Rücksicht auf andere Patienten und Abläufe der Stationen, nicht mehr als zwei Besucher einen Patienten besuchen. Auch außerhalb der genannten Besuchszeiten sind Besuche nach vorheriger Absprache und/oder ärztlicher Anordnung möglich. Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher um Verständnis, wenn das Pflegepersonal einen Besuch außerhalb der offiziellen Besuchszeiten verwehrt. Dies ist ausschließlich organisatorischen Abläufen geschuldet und dient ausschließlich der Sicherheit aller Patientinnen und Patienten.

  • Wir bitten alle Patienten und Besucher vor Betreten oder nach Verlassen des Krankenhauses und des Patientenzimmers eine hygienische Händedesinfektion durchzuführen.

  • Aus hygienischen Gründen bitten wir Besucher, nicht auf den Krankenbetten Platz zu nehmen.

  • Für Besuche in Isolationszimmer gelten weiterhin besondere Regelungen. Bitte informieren Sie sich hierfür auf den Stationen über bestehende Verhaltensmaßnahmen.

  • Für die Intensivstation gelten Besuchszeiten von 15 bis 18 Uhr. Wir bitten um Verständnis, dass auf der Intensivstation nur eine Person für maximal eine Stunde erlaubt ist. Nach Rücksprache mit dem Pflegepersonal und den Ärzten können Ausnahmen gemacht werden.

  • Während der Durchführung von Pflegetätigkeiten, Untersuchungen und Visiten müssen Gäste das Zimmer verlassen.

  • Haustiere und Topfblumen gehören nicht ins Krankenzimmer.

  • Sollten Angehörige Auskunft über den Gesundheitszustand des Patienten wünschen, wird der Arzt, nach Rücksprache mit dem Patienten, gern für ein Gespräch zur Verfügung stehen.

Informationsveranstaltungen rund um die Gesundheit

Das Sana Krankenhaus Radevormwald bietet regelmäßig Patientenveranstaltungen zu verschiedenen medizinischen Themen an. Die Infoabende drehen sich rund ums Thema Gesundheit und setzen sich aus einem Vortrag und einer Frage- und Antwortrunde zwischen Zuschauern und den Ärzten und Experten zusammen.

In unseren Informationsabenden erfahren Interessierte Neues zu Vorsorge, Früherkennung und Therapie verschiedenster Erkrankungen:

  • Mittwoch, 27. März 2024, Rücken- und Wirbelsäulenerkrankungen behandeln
    Referent: Dr. Steffen Haug, Oberarzt Orthopädie und Unfallchirurgie 
  • Mittwoch, 02. Oktober 2024, Unterstützung für pflegende Angehörige
    Referentin: Anja Berger (Familiale Pflege)
  • Donnerstag, 10. Oktober 2024, Darmkrebs: Bitte gehen Sie zum TÜV
    Referent: Marco Wagner, Chefarzt Innere Medizin
  • Donnerstag, 07. November 2024, Moderne Behandlungsmethoden bei Bauch- und Leistenbrüchen
    Referent: Dr. Markus Bebobru, Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Mittwoch, 13. November 2024, Sicher gehen im Alter
    Referentin: Justyna Wegrzyn-Kosmol, Ärztliche Leitung Akutgeriatrie und Frührehabilitation
  • Mittwoch, 20. November 2024, Lebererkrankungen früh erkennen
    Referent: Marco Wagner, Chefarzt Innere Medizin

Veranstaltungsort: Bürgerhaus in der Schlossmacher Galerie (Mehrzweckraum und Großer Saal), Schlossmacherstraße 4, 42477 Radevormwald, jeweils von 18 bis 19:30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Wir freuen uns, wenn Sie auch in diesem Jahr wieder zahlreich unsere Patientenveranstaltungen besuchen.

Ihr Team vom Sana Krankenhaus Radevormwald

Patienten & Besucher