QualitätAusgezeichnete Qualität

Sana steht für gelebte Qualität in allen Bereichen der Medizin, Pflege und Therapie. Um unsere Standards zu halten und immer weiter zu verbessern, setzen die Kliniken im Landkreis Biberach auf ein strukturiertes Qualitätsmanagement. Im Rahmen dessen wird die Qualität unserer Leistungen regelmäßig durch interne und externe Verfahren bzw. Institutionen überprüft. Zertifikate und Gütesiegel schaffen dabei Transparenz und ermöglichen Patienten und Angehörigen eine bessere Orientierung bei der Behandlung im Krankenhaus.

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Zertifikate und Auszeichnungen unserer Kliniken:

DIN EN ISO Norm 9001:2015

Bereits 2016 konnte sich das Sana Klinikum Biberach als eine der ersten Kliniken in Deutschland erfolgreich nach der aktuellsten Normversion von DIN EN ISO zertifizieren lassen, der DIN EN ISO Norm 9001:2015. Dieses internationale Qualitätszertifikat umfasst sowohl die medizinischen und pflegerischen Prozesse auf den Stationen, im OP und in den Funktionsbereichen als auch die Patientensicherheit, die Umsetzung von Hygienestandards sowie kaufmännische Verwaltungsprozesse.

Alterstraumazentrum

Die Versorgung älterer Traumapatienten stellt besondere Ansprüche an das Personal, Abläufe und die Ausstattung einer Klinik. Das Siegel „AltersTraumaZentrum" (ATZ), steht für einen interdisziplinären Behandlungsansatz, der nicht mit der Behandlung des Traumas endet. So kann am Sana Klinikum Biberach der Patient bei Bedarf beispielsweise in der Geriatrischen Rehabilitation weiter betreut werden.

Brustzentrum

In Zusammenarbeit mit der Frauenklinik Ehingen betreibt die Frauenklinik im Sana Klinikum Biberach das Brust-Zentrum Donau-Riß. Im von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Brustkrebszentrum können sich Patienten mit Brustkrebs auf eine hohe Behandlungsqualität nach den neuesten Leitlinien der Medizin verlassen.

Chest Pain Unit

Bei Brustschmerzen sorgen in der Chest Pain Unit speziell trainierte Ärzte und Pflegekräfte dafür, dass die Patienten schnell und effizient versorgt werden. Die Zertifizierung erfolgt durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK).

 

Darmzentrum

Das Darmzentrum Biberach ist durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert und erfüllt somit alle definierten Qualitätskriterien für die Behandlung von Patienten mit Dickdarm- und Enddarmkrebs.

Endoprothetikzentrum

Die Zertifizierung zum Endoprothetikzentrum am Sana Klinikum Biberach zeigt, dass sich unsere Patienten auf Qualität, Sicherheit und die passgenaue und individuell abgestimmte endoprothetische Versorgung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen verlassen können.

Zertifizierte Kontinenzberatungsstelle

Die Frauenklinik sowie die Klinik für Urologie verfügen über eine zertifizierte Kontinenzberatungsstelle. Die Deutsche Kontinenz Gesellschaft stellt mit diesem Zertifikat sicher, dass die ausgezeichneten Kliniken eine qualitativ hochwertige Behandlung bei Harninkontinenz und Beckenbodenschwäche bieten.

 

PKV-Qualitätspartner

Das Gütesiegel „Qualität und Service" des Verbands der privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) wird für herausragende medizinische Qualität und hohe Servicestandards vergeben und soll eine bessere Orientierung über die Behandlung im Krankenhaus ermöglichen.

Qualitätssiegel Geriatrie

Das Qualitätssiegel Geriatrie des Bundesverbands Geriatrie ist eigens für geriatrische Einrichtungen entwickelt. Für die Vergabe des Siegels sind unter anderem die Ausstattung der Einrichtung, die Qualität der Behandlung und die Qualifikation des Personals entscheidend.

Qualitätssiegel Hernienchirurgie

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie verfügt über eine hohe Kompetenz in der Behandlung von Hernien, einem Eingeweidebruch am Zwerchfell, Nabel oder einer anderen Schwachstelle der Bauchwand, und trägt das DHG-Siegel "Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie".

Regionales Traumazentrum

Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie ist als Regionales Traumazentrum zertifiziert. Durch diese Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) soll die bestmögliche Versorgung von Unfallopfern durch einheitliche Qualitätsstandards sichergestellt werden. Die Zertifizierung beinhalten strenge Richtlinien im Hinblick auf die Struktur, die Ablauforganisation, die Behandlungsqualität, die Qualifikation des Personals sowie die Ausstattung einer Klinik.

Stroke Unit

Die „Regionale Stroke Unit" der Klinik für Neurologie ist aufgrund ihrer hohen Behandlungsqualität von der Deutschen Schlaganfall Gesellschaft (DSG) zertifiziert. Landesweit nimmt die Abteilung damit in Bezug auf die Zügigkeit bei der Schlaganfallbehandlung einen Spitzenplatz ein. Für die erfolgreiche Zertifizierung stehen unter anderem die Strukturen der Abteilung, Abläufe bei der Versorgung sowie die Kompetenz des Personals im Zentrum.